PHIhihihi
<%PostCommentPage%> <%PhotoAlbumPage%> <%ProfilePage%>

Oyje

Posted in nicht spezifiziert

 

...ein Drecksack hat nun doch meinen Computer erwischt, obgleich er gut bewacht war. Ich hab ein nicht zu neues Siemens-Lifebook, mit Win 2000 und noch Einigem, das alles bewahrt von einem Kaspersky-Antivirenprogramm. Einen vorigen Computer hatte verloren, weil das BIOS nicht schreibgeschützt, was ich also diesmal sicher nicht vergessen. Gleichwohl, irgendwer hat es geschafft, VOR dem BIOS und auch VOR der Systeminstallation sich genau da zu plazieren, wo die Maus montiert ist. Dieser Fehler wird sofort merkbar, wenn das Programm neu aufgezogen wird. Der Mauszeiger + Schalter flippt also völlig irrsinnig rum, schmeißt alle Schaltbewegungen durcheinander, solange die Maus (die erprobterweise funktioniert) eingestöpselt ist. Ich ging dann ins BIOS, die Einstellung zu ändern, und nun hernach blockiert da auch etwas die Tastatur (die's sonst tut), sodaß ich das BIOS-Kennwort nicht mehr durchbekomme. Nun muß meinen Computer per Touchpad steuern, suche nach einer Kur für diese dreiste Sabotage. Irgendjemand kund in solchen Dingen? 

01:50 - 4 June 2008 - post comment


Last Page Next Page
Description
leichte Bedachtsamkeiten einer irren Zeit
Home
User Profile
Archives
Friends
Recent Entries
- Oyje
- offpage...
- un certain sens (von 1994)
- Spanjodler
- Ah komm, eh...