Regierungsratswahlen Startseite | über mich | Archiv | Freunde

Als Regierungsrätin geeignet?6 April 2007
Sie wird von ihren Unterstützern als die erfahrenste Politikerin des Kantons Zürich bezeichnet. Wenn das wirklich zutreffen würde, dann "gute Nacht" für den Kanton.

Letztes Jahr hatte ich Gelegenheit, sie einmal von nahe zu erleben: Auf dem Seeplatz in Wädenswil fand eine Demonstration der Kantonspolizei statt, bei der gezeigt wurde, wie ein Verdächtiger gestellt wird. Zu Beginn richtete Frau Fuhrer ein paar Worte an die Zuschauer. Ich habe mich geschämt, von einem Regierungsmitglied ein solches Gestammel anhören zu müssen.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass diese Frau eine Sitzung leiten kann. In der Presse war (unwidersprochen) zu lesen, dass Frau Fuhrer Sitzungen weinend und türeschlagend verlassen hat, wenn etwas nicht so lief, wie sie es wünschte. Sie erträgt offenbar neben ihrer keine andere Meinung.

Das gehört ins gleiche Kapitel wie der Auszug vieler ihrer Chefbeamten, was den Kanton viel Geld gekostet hat.

Meine Stimme erhält Frau Fuhrer jedenfalls nicht.
0 Kommentare | Schreib ein Kommentar | Links