Herzlich willkommen! Home | Profile | Archives | Friends
Sie befinden sich auf "Steinfels", dem neuen Weblog von Verena A. Schütz.
<%PostCommentPage%> <%PhotoAlbumPage%> <%ProfilePage%>
Versteinerung und Neuanfang9.2.2009

Simone de Beauvoir war eine französische Schiriftstellerin, Philosophin und Feministin. Viele Frauen haben, wie ich, das Buch "Das andere Geschlecht" von ihr gelesen, das damals beinahe als Bibel galt. Gestern Abend bin ich auf eine Textstelle gestossen, die aus einem anderen Buch** von ihr stammt:

"Immerhin hat der Schriftsteller die Chance, in dem Augenblick, da er schreibt, der Versteinerung zu entgehen. Mit jedem Buch setzte ich einen neuen Anfang." 

Dieses Zitat hat mich einen Moment lang sehr nachdenklich gemacht. Von Versteinerung ist da die Rede und von Neuanfang. Jetzt, wo ich vor dem PC sitzte und diesen Eintrag in den Blog schreibe, scheint draussen die Sonne, der gelbe Sack mit dem Vogelfutter glänzt wie Metall im fiebrigen Licht des Vorfrühlings. Im Garten wird der Boden am Auftauen sein, vermute ich, es wird auch nach diesem Winter einen Neuanfang geben.     

Die Fage, warum Menschen (alle Menschen, nicht nur professionelle Schreiberlinge) schreiben, interessiert mich und ich sammle die Antworten, auf die ich stosse. Falls Sie, liebe Leserin, lieber Leser, auf solche Antworten treffen, bitte ich Sie um einen Hinweis*. Vielen Dank im Voraus.

*Am besten geht das vià "Post Comment".

**Simone de Beauvoir (1966). Der Lauf der Dinge. Reinbek: Rowohlt Verlag (S. 6).


Entry 84 of 93
Last Page | Next Page