Herzlich willkommen! Home | Profile | Archives | Friends
Sie befinden sich auf "Steinfels", dem neuen Weblog von Verena A. Schütz.
<%PostCommentPage%> <%PhotoAlbumPage%> <%ProfilePage%>
Aus der Praxis: Fragen beim Vegi14.9.2009

"Wie machst Du es, wenn Dich eine Klientin oder ein Klient nach psychologischen Begriffen fragt, zum Beispiel nach Urvertrauen?, fragte mich kürzlich eine Berufskollegin beim Mittagessen.

Manchmal, versuchte ich es klug, finde ich es am besten, auf Fragen ganz direkt zu antworten, unumwunden und ohne an Projektionen, Gegenübertragung, etc. zu denken. 

"Was aber würdest Du sagen", stocherte sie weiter, "wenn Dich gerade nach unserem gemeinsamen Vegi jemand fragen würde, was Urvertrauen heiße?" 

Manchmal weiss meine Kollegin einfach nicht, wann genug ist. Sie kennt die Grenzen nicht. Sie macht Übergriffe. Ich entscheide mich - all die Meditationstrainings fruchten! - im Hier und Jetzt zu bleiben und sage ihr:

"Jetzt brauche ich erst einen Kaffee und einen Spitzbuben. Soll ich Dir auch noch etwas bringen? Und wegen Deiner Frage: Ich maile Dir ein paar Sätze aus meinem Archiv, ich bin sicher, dass ich unter Urvertrauen etwas finde." 

Auch auf dem Weg zurück zur Praxis war ich mir sicher, aus dem Vollen schöpfen zu können. Diesbezüglich fehlt es mir nicht an Vertrauen. Mit dem Urvertrauen ist das etwas anders.


(Posted in Aus der Praxis)

Entry 59 of 93
Last Page | Next Page