Mein Weg mit den Weight Watchers 

Mein 1. WW-Treff

{ 06:31, 3 October 2006 } { 1 Kommentare } { Link }

Ja, ich war also gestern zum Einschreiben bei "meiner" neuen Gruppe! :-)

Die Einschreibegebühr konnte ich durch einen Bon sparen, den ich mir mühsam ersucht habe, allerdings geben die Damen auch gerne per mail Auskunft also die Einschreibegebühr kann man so gut wie immer sparen!

Mein Tipp dazu: Ein WW-Magazin am Kiosk anschauen, ob es auf der Umschlagseite (innen) einen Bon hat. Wenn man das Magazin kauft und den Bon einlöst spart man eine Menge Geld!

Da ich vor 6 Jahren zum letzten Mal an einem Treffen war, hat sich einiges seither geändert ... jetzt heisst es Flex-Points. Da die meisten Lebensmittel in einer Liste aufgeführt werden, ist es einfach den Einstieg zu finden.

Als ich mein Startgewicht sah, bin ich bald umgefallen und halte erst mal noch hinter dem Berg damit ... *schäm* Klar, ich war angezogen, mit Schuhen, später Nachmittag, aber noch mal fast 5 kg mehr als zu Hause am morgen. Okay, egal und erst recht ein Grund mehr das jetzt durchzuziehen! :-)

Ich fange heute neu an - mit allem!

Ich bin ein Frühstücksmuffel - esse meist erst gegen Mittag die erste Mahlzeit mit meinem Mann, wenn er über Mittag nach Hause kommt.

Heute nicht! ;-)

Ich habe bereits gefrühstückt und ballere schon fleissig mit meinen Flex Points herum *lach*

Ich weiss ja nicht, ob das überhaupt jemanden interessiert, aber das ist mir so ziemlich egal, vllt. hilft es mir ja mal später, damit ich sehe, wie alles angefangen hat. Ich habe jetzt zum Start eine sehr hohe Anzahl an Points, die ich täglich vertilgen darf.

Heute morgen gab es eine Scheibe Vollkornbrot, etwas Halbfettmargarin, den Rest Räucherlachs, der seit Sonntag im Kühlschrank liegt, Milch für den Kaffee (auf den mag ich nicht verzichten) und 2 Hände voll Weintrauben.

Jetzt bin ich satt und glücklich und kann in meinen Alltag als Hausfrau stürzen :-)))

Dazu gehört am Morgen eine halbe Stunde (zur Zeit etwas länger, weil ich durch das Gewicht langsamer geworden bin) doging (walking mit 2 Hunden, die mit laufen). Das bringt mir täglich ein paar Zusatzpunkte, die ich evtl. am Abend brauchen kann, weil ich so hungrig bin oder ich spare sie mir mal - mal sehen ....

Ich habe den Tagesplan bis zum Mittag schon mal ausgefüllt, damit ich mal überschauen kann, wieviele Points ich noch zu Verfügung habe.

Noch eine Schwachstelle von mir ist das Trinken! ... und es ist sooooo wichtig! Also heute morgen 2 Tassen Kaffee (die nicht angerechnet werden), danach 1 Glas Mineral und dann habe ich mir noch einen Früchtee gekocht, da bin ich inzwischen bei der 2. Tasse angelangt.

 

 


{ Schreibe ein Kommentar }

....

{ 01:46, 11 October 2006 } { Erstellt von snowfreak }
das sag ich nur: weiter so und toi toi toi! §respect§

{ Letzte Seite } { Seite 5 von 6 } { Nächste Seite }

Über mich

Startseite
über mich
Archiv
Freunde
Mein Fotoalbum


Links


Kategorien


Neue Einträge

.... langsam werd ich schludrig mit dem Schreiben *seufz*
.... wird endlich wieder Zeit zu schreiben :-)
Mitte Oktober 06
Die erste Woche ist vergangen!
Mein 1. WW-Treff

Freunde