aus meiner Sicht! 

klimawandel

{ 10:09, 16 March 2019 } { Eingetragen in was mich ärgert } { 0 Kommentare } { Link }
katholizismus, islam, hinduismus usw. alles schnee von gestern!

klimaschutz ist die neue religion des 21. jahrhunderts.


Islamisierung

{ 01:26, 16 December 2018 } { Eingetragen in politisch } { 0 Kommentare } { Link }
zur zeit kann man hinschauen wohin man will, TV etc. lesen was man will von Blick bis NZZ usw., überall wird nur noch werbung für den islam gemacht.

wie sagte schon lenin; "der glaube ist das opium des volkes"

da anscheinend dem christlichen glauben keine vertrauen mehr entgegengebracht werden kann, wendet sich die westliche bevöklerung anscheinen freiwilig dem islam zu.

vielleicht ist mit dem islam auch mehr geld zu verdienen, siehe RICOLA & TOBLERONE


erdbebenhilfe für Indonesien

{ 12:50, 14 October 2018 } { 0 Kommentare } { Link }
so tragisch diese erdbeben und tsunamis für die bevölkerung sind, frage ich mich ob es für die menschen und die regierung "halal" ist hilfe von uns ungläubigen anzunehmen?

dieser kommentar wurde in div. zeitungen nicht veröffentlicht. leider!!!


Veloinitiative

{ 10:02, 26 August 2018 } { 0 Kommentare } { Link }
am verkehr teilnehmende geräte können durch motor oder muskelkraft betrieben werden. ein velo ist nach Verkehrsdefinition ein fahrzeug! da ein mensch kein gerät ist, darf er sich wohl auf fuss- und wanderwege berufen und hat damit auf strassen nicht viel zu tun, wobei ein velo, als fahrzeug definiert auf fuss- und wanderwegen auch nichts zu suchen hat. ein velo gehört auf die strasse und hat sich nach strassenverkehrsgesetz auch an die gesetze zu halten, was leider sehr wenig geschieht. würden velofahrer entsprechend dem gesetz wie autofahrer bestraft hätten wir eine viel bessere strassenkultur und bräuchten nicht diese oft sinnlosen velowege. ausserdem sieht man viel zu oft, dass sie velofahrer trotz vorhandenen velowegen trotz- dem auf der strasse bewegen, und dies sogar in zweierreihe! ausserdem leben wir in der schweiz und nicht in spanien oder einem anderen südlichen land wo mehr oder weniger die sonne scheint. möchte mal den banker, den linken politiker, die hausfrau, kinder usw. im winter sehen, ob es dann immer noch so trendy ist mit dem drahtesel unterwegs zu sein! somit ist diese veloinitiative eine reine linke zwängerei! p.s. bin selbst auch velofahrer

das Problem der Menscheit

{ 07:26, 30 June 2018 } { 1 Kommentare } { Link }
man kann hinschauen wohin man will, das Problem der Menscheit ist nicht die Klimaveränderung, sondern die weltweit  unfähigen, korrupten, diktatorischen und menschverachtenden Politiker!

wozu ist ch blog eigentlich gut

{ 12:17, 20 March 2018 } { 0 Kommentare } { Link }
ich war immer der meinung, dass ein blog dazu genutzt werden könnte um wirkliche themen zu diskutieren, aber was läuft auf ch-blog?

nichtssagende reisebericht und privat blogs die nichts bringen und eigentlich auf facebook gepostet werden könnten.

schade für diese eigentlich gute plattform!

metoo und oscar preisverleihung

{ 08:29, 6 March 2018 } { Eingetragen in was mich ärgert } { 0 Kommentare } { Link }
es ist zum heulen.

mit dem was ich in meinem leben als mann erlebt habe und was jetzt mit der metoo bewegung abläuft bekommt man/mann schlicht das k.......

da laufen frauen halbnackt über den roten teppich und hoffen, dass sie ihe erwünschte aufmerksamkeit erhalten und wenn sie diese dann erhalten, gibt's den grossen aufschrei: "hilfe, ich bin sexuell belästigt worden.

es ist eigentlich schon 5 nach 12 und damit allerhöchste zeit, dass wir männer uns anfangen zu wehren und uns nicht schämen, wenn wir in die öffentlichkeit gehen und von belästigungen durch frauen erzähel, denn die gibt es massenhaft.

es ist ein geben und nehmen!

wenn sich eine junge frau mit einem mann einlässt um die karriere voranzutreiben und sich danach / nach dem erfolgt, beschwert: huch, er hat mich belästigt oder vergewaltigt, ist es dasselbe wie wenn
eine prostituierte sich nach dem akt und der bezahlung beschwert, er hätte sie belästigt odr vergewaltigt.

mädels, kommt zurück auf den boden der tatsachen und benehmt euch und verdreht die tatsachen nicht.


Merkel und Macron gehen auf Putin zu.....

{ 08:19, 25 February 2018 } { 0 Kommentare } { Link }
in der Syrien Frage.


wie nett, dass Merkel und Macron auf Putin zugehen, da wird der sich aber mächtig freuen.

Um mit grossen Hunden pinkeln zu gehen, muss man auch das Bein heben können!

So Bittsteller geniesst er aus vollem Herzen.


Trumps Haartolle, vom Winde zerzaust: Darunter ist weniger, als man denkt

{ 09:10, 8 February 2018 } { Eingetragen in politisch } { 0 Kommentare } { Link }
in einem artikel der NZZ wird über Trumps Haartracht und was darunter ist dikutiert.


Ich meine, dazu hätte man die NZZ nicht zu lesen brauchen, denn dass unter diesen Haaren nichts ist, ist inzwischen eigenlich jedem klar!

_______________________________________________________________________________

Trump will Militärparade

{ 03:55, 7 February 2018 } { Eingetragen in was mich ärgert } { 0 Kommentare } { Link }
Trump will Militärparade

(ob er dazu auch Putin und den kleinen dicken einlädt?)

Ich möchte wissen, warum es auf dieser Welt niemanden gibt, der diesen "krankhaften" Diktator stoppt?

Gegen ihn ist der kleine Dicke aus Nord Korea ein Chorknabe!


no Billag

{ 09:05, 18 January 2018 } { 0 Kommentare } { Link }

_________________________________________________________________________

natürlich sind alle kosten, steuern und gebühren ärgerlich, aber sind wir doch ehrlich, was bringt "no billag?"

alle, die gerne für alles extra bezahlen möchten, sollen bei no billag JA stimmen !!!

wenn man die sache aber rational sieht, bin ich wie mein meister für No, no billag!

mit dem vorschlag von unserer DORIS (1 Fr. pro tag) könnte man eigentlich gut leben, wir geben alle für grösseren mist täglich mehr geld aus!


noch kein Ende der Aergernisse

{ 04:20, 5 January 2018 } { 1 Kommentare } { Link }
2018
  • das neue Jahr hat angefangen und wir müssen uns  auch weiterhin mit folgenden Aergernissen auseinandersetzen.
  1. mit diesem Dummkopf in Washington
  2. mit dem Dummkopf in Nord Korea
  3. mit der Islamisierung in Europa und unseren violetten, linken und Gutmenschen, die uns diesem Lebensstil näherbringen.

wird sicher ein ganz spannendes Jahr




No Billag

{ 10:34, 12 December 2017 } { 0 Kommentare } { Link }
als hund schaue ich eigentlich relativ selten TV, aber was da im moment mit dieser billag abgeht versteht kein hund. mein meister sagt immer, er verstehe nicht weshalb man immer sagt "NO BILLAG" Wir haben die SRG, die die sendungen macht und auf der anderen seite die Billag die uns gebühren stiehlt und diese dann der SRG weitergibt. Die SRG soll doch die gebühren (über die höhe kann man ja noch streiten) selber einziehen - auf welchem weg auch immer, aber den moloch BILLAG soll man gefälligst zu TEUFEL jagen. Bei dieser gelegenheit könnte man im märz noch etwas an die abstimmung anhängen. no doris und no somaruga ! dann würde wieder etwas ruhe einkehren in unserem land!

es gibt Erlebnisse im Alltag eines Hundebesitzers, das muss man sich fast schämen, dass man einen Hund hat und mit ihm nach draussen geht!

{ 11:19, 1 June 2017 } { 0 Kommentare } { Link }
•folgendes "Essay" beschreibt den fast normalen Alltag eines Hundebesitzers. Liebe Mitmenschen, die Ihr keine Hunde habt und (ich betone UND) diese auch nicht leiden könnt ... Ihr habt ja so Recht! Was sind wir Hundebesitzer nur für ein schreckliches Volk? Und zwar alle. Egal, ob Dackelbesitzer, "Kampfhund"-, Mischlings-, Doggen-, Schäferhund- oder Mopsbesitzer. Wir sind alle schlechte Menschen - und schlechte Menschen haben keine guten Hunde. Und ja: unsere Hunde haben Zähne, also sind sie böse! Es tut mir sooo leid! Ich möchte mich entschuldigen und Euch mitteilen, dass ich aus meinen Fehlern gelernt habe: Ich werde mich nie wieder auf einem öffentlichen Waldweg aufhalten, wenn Ihr, liebe Fahrradfahrer, diesen benutzen möchtet. Dabei finde ich es selbstverständlich völlig in Ordnung, wenn Ihr nicht klingeln, nicht bremsen, geschweige denn einen kleinen Bogen um mich und meinen Hund herum fahren wollt. Der Wald gehört euch! Ich werde nie wieder einem schlecht gelaunten Rentner widersprechen, der mich mit übelsten Schimpfwörtern belegt, weil ich einen Hund habe (der an der Leine neben mir läuft und den Rentner nicht mal angeschaut hat!). Rentner dürfen das. Rentner müssen auch nicht grüßen. Schon gar keine Hundebesitzer. Ich finde es völlig in Ordnung, wenn im Sommer Heerscharen von Menschen in die Naherholungswälder einfallen und dort ungehemmt ihre Notdurft verrichten. Menschen dürfen das. Ich erkläre meinem Hund, dass es unfein ist, menschliche Hinterlassenschaften in der Nähe des Wegesrandes aufzuspüren. Menschen finden das ekelig! Nur Hundebesitzer müssen Kot-Tüten bei sich tragen. Liebe Mütter! Natürlich dürft Ihr Euren Kindern im Wald die Windeln wechseln. Das ist ja auch völlig legal. Bei all den mütterlichen Pflichten ist es auch wirklich zu viel verlangt, die Windeln in die nächste Mülltonne zu werfen. Werft sie ruhig in die Büsche. Dann frisst mein Hund eben heute mal frisches Baby-Häufchen. Son etwas bringt Abwechslung auf den Speiseplan! Liebe Mitmenschen, die Ihr so romantisch in freier Natur grillt. Natürlich ist man danach viel zu müde, um seinen Müll wieder mitzunehmen. Das ist ja völlig verständlich! Nicht wahr, liebe WasteWatcher ? Da kneift man doch gern mal ein Auge zu. Mein Hund, der dankenswerter Weise ja TEILWEISE ohne Leine laufen darf (Danke! Danke! Danke!), kann sich nie entscheiden, ob er zuerst in eine zertrümmerte Bierflasche treten oder an Grillresten ersticken soll! Liebe Jogger! Natürlich habt ihr Recht. Auf Wald- und Feldwegen muss man nie mit unvorhersehbaren Dingen rechnen. Dort dürfen weder Kinder, langsame ältere Menschen, noch Hunde Euren Weg kreuzen und Euch nötigen, Euer Tempo zu drosseln oder einen kleinen Ausfallschritt zu machen. Die Wälder und Felder gehören Euch! Wir Hundebesitzer können unseren Tieren ja auch einfach auf einem Laufband im Wohnzimmer Bewegung verschaffen! Ich erwarte nie wieder, dass man höflich Danke sagt, wenn ich meinen Hund am Wegesrand ins Platz lege, damit eine Gruppe laut klappernder Nordic Walker ungestörtihrer Wege ziehen kann. Nordic Walker müssen nicht Danke sagen. Niemand muss Danke zu mir sagen. Ich bin ein Hundebesitzer! Liebe Mitmenschen, ich bilde meinen Hund aus und bringe ihm Gehorsam bei, damit er im Wald nicht atmet, wenn sich uns ein Nicht-Hunde-Mögender Mensch nähert. Ich habe meinem Hund beigebracht, liegen zu bleiben, wenn sich uns eine ängstliche Person nähert, damit wir anschließend beschimpft werden. Ich nehme gern Rücksicht auf meine Mitmenschen - ohne ähnliches zurück zu erwarten. Und noch eins: Liebe wohlwollende Rentner und Hunde-Mögende Mitmenschen! Ich weiß, dass es euch gibt! Vereinzelt habe ich euch auch schon getroffen. Gerne würde ich mich öfter mit euch unterhalten und mein Hund mag es, wenn ihr ihn streichelt ... leider sind wir immer auf der Flucht! Nehmt es uns nicht übel, wenn wir uns andauernd hinter irgendwelchen Büschen verstecken. Verratet uns nicht, denn wir sind illegale Waldbesucher! Danke! Ich habs für sehr gut empfunden und deshalb kopiert und dann in meinem Status eingefügt. Wäre super wenn es noch mehr machen könnten!!!

Trump makes the world a better place

{ 10:15, 8 February 2017 } { Eingetragen in politisch } { 0 Kommentare } { Link }
nun wird die Welt endlich eine bessere Welt. sogar Gott meint: it's great!



2016 geht zu Ende!

{ 03:57, 22 December 2016 } { 0 Kommentare } { Link }
Weihnachten steht vor der Türe und das Jahr geht langsam zu Ende.

365 Tage, schöne Tage, herrliche Tag, aber auch traurige Tage.

Das Leben auf dieser Welt könnte so schön sein wenn die Menschen nicht dauern bekriegen würden.

Also, was mich betrifft, bin ich schon sehr zufrieden, wenn ich mein Fressen und täglich ein "Gutzi" bekomme. Dazu noch die herrlichen Spaziergänge mit meinem Meister und seinem "Frauchen".

Wobei, ich war in jungen Jahren auch schon anders und habe jeden, jede und alles angebellt, wenn mir etwas nicht gepasst hat. Nun bin ich ja schon etwas älter (im Oktober 12 Jahre alt geworden) und sehe das Leben viel, viel gelassener. Sogar Katzen können mich nicht mehr aus der Reserve locken. D.h. aber nicht, dass ich nicht mehr fit genug wäre so einem kleinen Biest hinterher zu rennen.

Aber ich gönne mir jetzt die Ruhe und das Nichtstun und fühle mich herrlich frei.

Wenn das nur auch die Menschen so sehen würden.

Also, wünsche allen schöne Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wir hören uns dem nächst............. Drako

flüchten, ohne ärger und qualen

{ 06:06, 11 September 2015 } { Eingetragen in politisch } { 0 Kommentare } { Link }
.................damit die "armen" Flüchtlinge nicht mehr so beschwerlich und mit teuren Schleppern flüchten müssen!



hollande und die nächtlichen rollerfahrten!

{ 10:45, 14 January 2014 } { 0 Kommentare } { Link }

aus meiner Sicht! 

holland und die nächtlichen rollerfahrten durch paris

{ 10:37, 14 January 2014 } { 0 Kommentare } { Link }

dieser kleine hollande scheint es ja faustdich hinter den ohren zu haben und ist anscheinen gut im geschichten erzahlten.

wie er anscheinend seinen frauen von royal bis zur neuesten errungenschaft die schönsten märchen und geschichten erzählt hat, hat er auch seinem volk märchen erzählt bis er gewählt wurde.

es entbehrt nicht einer gewissen ironie, dass seine neueste eine "schauspielerin" ist, ob der kerl noch was lernen will?




etwas mehr ernsthaftigkeit

{ 07:12, 12 January 2014 } { 0 Kommentare } { Link }

es gibt ja hier sehr schöne und interessante blogs.

teilweise sind die einträge aber auch sehr banal und könnten ebensogut auf twitter oder facebook gepostet werden.

es wäre gut, wenn es hier auch blogs geben würde in denen sich bloger über die schweiz, demokratie und abstimmungen äussern würden.

gruss,

drako



Hundekot

{ 08:08, 20 July 2013 } { Eingetragen in was mich ärgert } { 0 Kommentare } { Link }

heute morgen war ich mit meinem meister wie üblich gassi!

wir gehen eine weg an einem kleinen flüsschen entlang, ein herrlicher weg um raus zu gehen und die "hundezeitung" zu lesen.

an diesem weg gibt es auch einige roby-dogs, doch findet man immer wieder tolle hundehalter die unser geschäft zwar mit dem dafür vorgesehen säckchen aufnehmen, aber anstatt die beutel dann im roby-dog zu dopnieren, diese einfach am weg liegen lassen.

da diese beutel nicht verroten, finde ich dieses verhalten schlimmer, als wenn einer von uns mal einfach mal an den wiesenrand macht. dort kann es wenigstens verrotten.



{ Letzte Seite } { Seite 1 von 2 } { Nächste Seite }

Über mich

Startseite
über mich
Archiv
Freunde
Mein Fotoalbum


Links

Schneiderlein

Kategorien

Erotik und Liebesleben
neues aus der schweiz
politisch
was mich ärgert

Neue Einträge

klimawandel
Islamisierung
erdbebenhilfe für Indonesien
Veloinitiative
das Problem der Menscheit

Freunde

klugi