Der Blumsche Blog

<%PostCommentPage%> <%PhotoAlbumPage%> <%ProfilePage%>

Banff Hotel Caribou

04:52, 13 January 2019 .. 0 Kommentare .. Link
Vom 7. Februar an wird dieses Hotel unser zu Hause sein. Von hier aus werden wir in der Region Skifahren und 2 Tagesausflüge mit Heliskiing verbringen. Es sind jeweils 3 Flüge pro Tag angesetzt an denen wir die unberührte Natur und die verschneiten Hängen geniessen könne. Dazwischen findet sich bestimmt Zeit um zu relaxen und im Pool zu schwimmen. Am 12. Februar geht es dann weiter nach Lake Louise. Nach einem sehr langen Flug von Zürich über Montreal und einer Verspätung von 2 Stunden sind wir in Calgary angekommen. Brrr. -23Grad Celsuis. Das Übernehmen des Mietauto hat gut geklappt und auch den Weg zum nahegelegenen Hotel haben wir gut gefunden. Nach einer kurzen Nacht sind wir dann weiter auf eine kleine Shoppingtour beim Walmart und vielen anderen kleinen Läden ging es dann endlich weiter auf unserem Weg nach Banff. Unterwegs hatte es noch ein Casino welches wir kurz besuchten. Wir mussten ja wieder mal etwas Kaffe haben und haben nebenbei noch etwas Geld verloren und wieder gewönnen. Noch eine kurze Fahrt auf dem Canada Highway und schon sind wir in Banff bei unserem Hotel angekommen. Check in hat gut geklappt und die Zimmer sind ganz ok. Auspacken und Abendspaziergang ins Dorf bei kaltem Wind und - 10 Grad. Anschliessend zurück ins Hotel und den schönen Spa Bereich. Gemütlich sind wir anschliessend in meinem Zimmer zusammengesessen und haben uns einen feinen Znacht gemacht. Es gab Käse Salami und Gomfibrötli. Noch kurz den nächsten Tag besprochen und dann müde ins Bett. Träumen vom nächsten Tag. Neuer Tag neues Glück! Nach einer kurzen Nacht bin ich schon früh erwacht irgendwie Jetleg oder so. Auf jeden Fall gab‘s erst mal Kaffee .und eine guten Zmorgen welchen wir ja am Vortag gekauft hatten. Dann machten wir uns auf den Weg zum Skigebiet, welches knapp eine halbe Stunde auf über 2000 m liegt. Mit unserem grossen Auto war das ja kein Problem, das Wetter war leider nicht wirklich gut und es schneite teils sogar. Die Sonne sah man nur teilweise aus dem Nebel bei Minus 18 Grad. Am ersten Sessellift habe ich meinen Handschuh verloren, welchen ich aber bei der ersten Abfahrt schon wieder gefunden habe. Dann beim 2. Sessler habe ich an der Mittelstation kurz nicht aufgepasst und meinen Stock gebrochen! Also zurück zum Start und an einer Vermietstation ein Stöcke ausgeliehen. Nach einem kurzen Kaffee Halt in der Hütte und vorfallen aufwärmen ging’s wieder los. Wurde nicht wirklich besser. Also wieder kurzer Aufwärmstopp. Weil ich kalte Füsse trotz Heitzsocken hatte habe ich meine Skischuhe ausgezogen und dabei festgestellt, dass es Wasser bis in die Schale hatte, welches dem Klima nicht besonders gut tut. Nach einigen Modifikationen und trocknen habe ich die Schuhe wieder angezogen und die warme Socken auf volle Leistung gestellt. Damit ging es einiges besser! Kurz darauf. Sind wir nach 2 Abfahrten wieder zurück ins Hotel. Anschliessend in eine nahe gelegene Stadt zum Stöcke und anderes kaufen gefahren. In einem Sportgeschäft habe ich dann neue gefunden. In der Schuhabteilung habe ich dann einige Schuhe probiert und mir dann für einen guten Ausverkaufspreis ein Paar neue gekauft. Hoffentlich bringen dieser dannmehr Glück!! Die anschliessende Pizza war leider grottenschecht. Habe zwar 2 Stück gegessen, aber anschliessend eine neue zum Mitnehmen erhalten. So nun ist der Tag vorbei. Wir waren noch kurz im Pool und nun Bettruhe, kommt doch der Shuttle schon um 05.30 um uns zu unserem Heli Abenteuer zu bringen.
Kommentar Schreiben

{ Last Page } { Page 7 of 32 } { Next Page }

ber Mich

Start
Mein Profil
Archiv
Freunde
Mein Photo Album

Links


Kategorien


Letzte Beitrge

Jasper und Edmonton
Lake Louise
RK Heli Skiing
Deer Lodge
C****au Lake Louise

Freunde