SG Kyburg

<%PostCommentPage%> <%PhotoAlbumPage%> <%ProfilePage%>

Zwischenrangliste Vereinsmeisterschaft

12:29, 20 August 2017 .. 0 comments .. Link

Nachdem nun auch der Bucheggberger-Stich und das Obligatorisch-Programm absolviert wurden, zeigt sich die Zwischenrangliste wie folgt:



Zwischenrangliste Vereinsmeisterschaft

12:14, 2 July 2017 .. 0 comments .. Link

Nach Abschluss der Sektionsmeisterschaft und Besuch von den zwei Kantonalen Schützenfesten Kt. Bern und Aargau präsentiert sich die provisorische Zwischenrangliste wie folgt:




Feldschiessen 2017

01:10, 16 June 2017 .. 0 comments .. Link

Am Wochenende vom 10.-11. Juni 2017 stand schweizweit das traditionelle Feldschiessen auf dem Programm. Auch im Biberntal in der Wasserwengi wurde wieder fleissig geschossen.

Für die Schützengesellschaft Kyburg traten insgesamt 82 Teilnehmer an. Vom Jugendlichen bis zum Seniorveteran waren alle vollmotiviert und versuchten, mindestens das Kranzresultat zu erreichen. Am besten gelang dies folgenden Kyburger Schützen:
69 Punkte, Meister Bernhard
68 Punkte, Meister Hanspeter
68 Punkte, Meister Urs
67 Punkte, Ruchti Johannes
Thomas Zimmermann durfte sich mit 66 Punkten zudem als bester Zeiger feiern lassen.
Als Sektion klassierte sich die SG Kyburg im hervorragenden 7. Rang!


Als verdienter Schützenkönig durfte sich Hans Flühmann von der Schützengesellschaft Mühledorf feiern lassen. Er erzielte sensationelle 71 Punkte! Herzliche Gratulation...









Sieger Kleinkaliber-Volkschiessen in Biezwil

01:54, 3 June 2017 .. Posted in Geschehenes .. 0 comments .. Link
Am 2. Juni fand der Final des Kleinkaliber-Volksschiessens in Biezwil statt. Die besten 10 Schützen traten noch einmal gegeneinander an. Unsere Schützengesellschaft war mit 2 Startern sehr gut vertreten. Kurt Rufer mit 99 Pkt. und Thomas Pfister mit 95 Pkt. im Vorprogramm hatten sich qualifiziert.

Zur Final-Rangierung zählen
das Finalresultat (10 Schuss 10er-Wertung) sowie 10 % des Vorprogramms und bei Punktgleichheit zwei Schüsse auf 100er-Wertung.

Kurt klassierte sich mit total 100.9 Pkt. im 7. Rang.
Thomas schoss hervorragend und sicherte sich mit 104.5Pkt (Finalresultat von 95 Pkt.) den Sieg. Herzliche Gratulation




GM-Final Zuchwil

01:31, 31 May 2017 .. 0 comments .. Link

Am Samstag, 27. Mai 2017 durften zwei unserer Gruppen am Solothurner Gruppenmeisterschafts-Finale in Zuchwil antreten. Die total 10 Schützen konnten sich am vorhergehenden Bezirksfinal in der Kategorie D qualifizieren.

In der ersten Runde erreichte Kyburg 1 total 679 Punkte, was für den 6. Zwischenrang und die sichere Finalqualifikation reichte. Kyburg 2 musste mit den total geschossenen 656 Punkte etwas Zittern, qualifizierte sich aber schlussendlich auch für den Finaldurchgang.

In dieser zweiten Runde lief es beiden Gruppen etwas besser. Kyburg 2 erreichte 661 Punkte und den 17. Schlussrang. Auch Kyburg 1 konnte sich mit geschossenen 688 Punkten nochmals etwas steigern und kämpfte sich auf den 4. Schlussrang vor. Aufs Podest fehlten dann aber doch noch einige Punke. Der Sieg in der Kategorie D ging an die Schützengesellschaft Ramsern und somit gab es immerhin etwas mitzufeiern. :-)


Die drei höchsten Resultate:
Bernhard Meister 143 Punkte (2. Runde) und 138 Punkte (1. Runde)
Hans-Ulrich Meister 138 Punkte (2. Runde)

Beide Kyburger-Gruppen qualifizierten sich mit diesen Resultaten für die 1. Hauptrunde! Wir wünschen also weiterhin allen "guet Schuss"!


Jugendschiessen 300m

01:39, 22 May 2017 .. Posted in Geschehenes .. 0 comments .. Link
Am 13. Mai fand unser Jugendschiessen statt. Unter der Anleitung unserer Jungschützenleiter sowie einiger Schützenmeister konnten sich die Jugendlichen der Gemeinden Küttigkofen, Kyburg-Buchegg, Brügglen, Mühledorf, Aetigkofen, Hessigkofen und Tscheppach beim Schiessen auf 300m versuchen.


Alle absolvierten 2x die Qualifikation für den Kant. Final. Dabei wurden folgende Höchstresultate geschossen:

- Lars und Mirco 57 Pkt.
- Jan und Andri 56 Pkt.

Danach schossen alle neun Junioren noch das Feldschiessen. Mirco holte sich dabei mit 56 Pkt. den Kranz.



Wir gratulieren allen
Teilnehmern zu ihren Resultaten und freuen uns aufs nächste Jahr.


Eieraufleset

11:11, 22 April 2017 .. 0 comments .. Link
Nachdem es am Morgen noch geregnet hatte, fand der Eieraufleset 2017 bei kühlem aber trockenem Wetter im Schloss Buchegg statt. Unsere treuen Besucher konnten wie jedes Jahr beim "Zwirbele" ihr Glück versuchen und sich mit etwas Feinem vom Grill verpflegen.


In diesem Jahr wetteiferten Jana Stuber beim Auflesen (als Frühling) und Rebecca Elsässer auf der Laufstrecke (als Winter) um die wettermässige Zukunft für die nächsten Wochen.




Mit grossem Einsatz absolvierten sie beide ihre Aufgabe und am Schluss entschieden 10 Eier zugunsten des Winters. Was wir diese Woche mit Minus-Temperaturen alle schon zu spüren bekamen.

Zum Schluss bedanken wir uns bei allen Besuchern, dem Wirtepaar Wüthrich und unseren vielen Helfern für ihren Einsatz.



Kyburg-Cup 2017

01:21, 10 April 2017 .. 0 comments .. Link
Trotz schönstem Frühlingswetter nahmen immerhin 19 Schützen und Schützinnen am diesjährigen Kyburg-Cup teil. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl qualifizierten sich fast alle für die zweite Runde. Souverän gelang dies unter anderem Bernhard Meister und Stefan Zimmermann, welche das Höchstresultat von 58 Punkten schossen.
Nach einigen spannenden Duellen konnten sich Christoph Rufer, Kurt Rufer, Hans-Ulrich Meister und Hans Zimmermann für die Halbfinals qualifizieren. In diesen setzten sich Kurt und Hans-Ulrich klar gegen ihre Gegner durch.
Im Final lief es Kurt Rufer sehr gut und er schoss hohe 58 Punkte. Hans-Ulrich Meister hatte etwas mehr Mühe und musste sich mit 52 Punkten geschlagen geben. Kurt Rufer durfte sich somit zum dritten Mal in Folge als Cup-Sieger feiern lassen.










Drü-Dörfli-Jass

01:48, 29 November 2016 .. 0 comments .. Link
Am Freitag, 25. November 2016, fand einmal mehr der traditionelle Drü-Dörfli-Jass statt. Immerhin 28 begeisterte Jasser und Jasserinnen fanden den Weg in den Rittersaal beim Restaurant Schloss Buchegg, darunter auch einige Mitglieder der Schützengesellschaft Kyburg.

In 5 Runden mit per Los zugeteilten Partnern und Gegnern wurde entschieden, wer sich als Jasskönig oder -königin 2016 feiern lassen durfte. Natürlich benötigte es ein wenig Kartenglück aber sicher auch viel Können.

Am meisten Punkte erzielte Rosmarie Müller und Sie durfte sich als Siegerin als erste einen der schönen Fleisch-Preise aussuchen. Den zweiten Platz sicherte sich Rolf Glauser vor Jörn Freudenberg.



Freundschaftsschiessen

08:15, 19 October 2016 .. 1 comments .. Link

Am letzten Wochenende fand das Freundschaftsschiessen mit der SG Kyburg ZH und dem MSV Baltschieder VS statt. Zumindest am Samstag meinte es auch Petrus gut mit uns und schenkte uns angenehme Temperaturen und einen sonnigen Nachmittag. Unser OK, bestehend aus Cönny, Hanspeter, Börni und Godi organiserte ein unterhaltsames und geselliges Fest, ja eifach zwei tolle Tage.
Zum Start begrüssten wir unsere Gäste mit einem leckeren Apero auf dem Schlosshoger. Dazu konnte man das Schloss besichtigen und Robert Flückiger hielt einen kurzen, interessanten Vortrag über unser Wahrzeichen und seine Geschichte.



Danach verschoben wir nach Mühledorf ins Schützenhaus. Drei Stiche mit den unterschiedlichsten Programmen (B4, A10, A100) konnten da geschossen werden. Daneben blieb viel Zeit um einander kennen zu lernen, die Sonne zu geniessen oder sich mit feinen Snacks zu verpflegen. Lisabeth und Fritz, merci vielmal.
Die Gesamtwertung der drei Stiche dominierte die Zürcher Standartgewehr-Fraktion. Sie belegten gleich die ersten 4 Plätze. Gewonnen hat Patrick Bosshard (177.3 Pkt) vor Mario Ferrini (177.3 Pkt) und Michi Wettstein (176.9 Pkt). Patrick gewann mit 733 Pkt. zudem den Höllgraben-Stich (A100 / E4, S4) und sowie Michi mit 48 Pkt. den Schloss-Stich (B4 / E2, 2xS5). Einzig den Wolftürli-Stich (A10 / 2xS3) konnte mit Hans-Ulrich Meister (59 Pkt.) ein "Einheimischer" gewinnen. An dieser Stelle allen Teilnehmern ein Dankeschön und herzliche Gratulation zu euren Resultaten.

 



Um 19.00 Uhr trafen wir uns auf dem Ischhof bei gemütlichen Ambiente zum Abendessen. Wir wurden mit Salat, einem feinen gespickten Braten mit Kartoffelgratin und Gemüse sowie diversen Desserts und Getränken verwöhnt. Danke, es war super.
Für Unterhaltung sorgte ein Duo um Godi Bangerter sowie ein Tippspiel.
Das Highlight des Abends bildete dann sicher "Oppliger-Rüdu" mit seinem gelungenen Auftritt. Gebannt verfolgten alle seine Show und seine Pointen sorgten für viele Lacher, da blieb kein Auge trocken :-)
Danach liessen wir den Abend gemütlich ausklingen.





Der Sonntagmorgen wartete dann mit dichtem Nebel auf. Deshalb verzichteten wir auf weitere Aktivitäten und genossen zum Abschluss des Freundschaftsschiessen im Restaurant Schloss ein feines "Zmorge-Buffet". Danke dem Wirtepaar für ihren Einsatz so direkt aus den Ferien.



Das Wochenende bot Wissenwertes, Sport, viel leckeres Essen sowie Zeit um einander kennen zu lernen, interessante Gespräche zu führen und für gemütliches Zusammensein.
Aber leider war nun schon wieder Zeit Abschied zu nehmen. Uns hat es sehr gefallen und wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen, spätestens 2018 im Wallis.
RJ



Seeländisches Landesteilschiessen

11:52, 11 September 2016 .. 0 comments .. Link
16 Schützen der SG Kyburg nahmen am Samstag, 10. September 2016, am Seeländischen Landesteilschiessen teil. Geschossen haben wir im Schiessstand Worben, wo uns am frühen Morgen teils dicke Nebelschwaden erwarteten. Die Wartezeit bis zur freien Sicht und somit Schiessbeginn wurde mit Kaffee, Gipfeli und der ersten Jassrunde gemütlich überbrückt.

Danach konnte während dem ganzen Tag bei besten Bedingungen geschossen werden und es resultierten einige sehr tolle Ergebnisse. In der Vereinskonkurrenz erreichten wir einen Schnitt von 89.281 Punkte. Im Gruppenwettkampf reichte es weder für Kyburg 1 mit 254 Punkten noch für Kyburg 2 mit 265 Punkten für die vorderen Plätze.

Hier einige Top-Resultate unserer Schützen und Schützinnen:
96 Punkte Sektion, Cornelia Rufer
95 Punkte Sektion, Kurt Rufer
464 Punkte Kunst, Urs Meister
190 Punkte Ehrengaben, Kurt Rufer
59 Punkte Serie, Urs Meister
59 Punkte Auszahlung, Hans-Ulrich Meister
zudem erreichten in einem der Stiche je 56 Punkte: Gottfried Bangerter, Hans-Ulrich Meister, Urs Meister, Denise Zimmermann, Stefan Zimmermann und Thomas Zimmermann







Kantonaler Final der Junioren in Balsthal

11:03, 20 August 2016 .. Posted in Geschehenes .. 0 comments .. Link
Am Samstag 13. August konnten wir mit 2 Jugendlichen, 6 Jungschützen Einzel und 2 JS-Gruppen am Kant. Fianl starten. Die Bedingungen waren wie meistens am Final in Balsthal: Die Sonne schien den ganzen Nachmittag und es war keine Wolke in Sicht. Wie sich noch zeigen sollte, machte dies das Schiessen nicht gerade einfach und hatte einen grossen Einfluss auf die Resultate.

Zuerst waren unsere Jungschützen im Einzel an der Reihe.
Jana mit 89 Pkt. und Ibony mit 87 Pkt. im Vorprogramm qualifizierten für den Final der besten 12 Schützen.
Silvan
Se. mit 84 Pkt. und Simon mit 82 Pkt. holten sich jeweils einen Kranz. Für Marco und Nick reichte es leider nicht zum Kranzgewinn.



Im Einzel-Final wurden wie immer zuerst 5 Schüsse geschossen und danach schieden die 6 zuhinterst Klassierten aus dem Wettkampf aus. Ibony, der in diesem Jahr seinen ersten JS-Kurs absolviert hat, klassierte sich im hervorragenden 9. Schlussrang. Stark gemacht!
Ab jetzt schied nach jedem Schuss der zuletzt Klassierte aus, doch

Jana blieb weiter im Rennen. Sie zeigte keine Nerven und beendete den Wettkampf auf dem 3. Rang! Super! Herzliche Gratulation zur Bronzemedaille!

Danach waren unsere Jugendlichen an der Reihe und auch sie machen einen sehr guten Job.
Mirco Ziegler erreichte in der Kategorie U13 mit 63 Pkt. den starken 4. Schlussrang. Michael Keller klassierte sich in der Kat. U15 mit 62 Pkt. im 7. Rang. Herzliche Gratulation, das habt ihr toll gemacht!

Zum Abschluss stand der JS-Gruppenfinal an. Da gilt es sich in der Hauptrunde in den ersten 10 Gruppen zu rangieren und sich so für die anschliessende Finalrunde zu qualifizieren. Beide Gruppen hatten zu kämpfen und kamen nicht an die Resultate vom
Bezirksfinal heran. Wolftürli 1 mit Jana, Ibony, Marco und Silvan Se. schoss 324 Pkt. und Woltürli 2 mit Simon, Nick, Niklas und Silvan St. erreichte 316 Pkt. Die Rangliste nach dem ersten Durchgang zeigte ein ausgeglichenes Bild: Es führte Messen 1 mit 334 Pkt. vor Welschenrohr 1 und Lüterkofen 1 mit je 328 Pkt. Wolftürli 1 lag auf Zwischenrang 5 und Wolftürli 2 auf Rang 8. Somit durften beide Gruppen zur Finalrunde starten.
Der Start in den Finaldurchgang verlief bei beiden Gruppen nicht so toll. Sie konnten sich aber noch steigern. Wolftürli 1 erzielte
332 Pkt. und Wolftürli 2 schoss 307 Pkt.
Mit einem Total von 623 Pkt belegte Wolftürli 2 somit den 8. Schlussrang. Für Wolftürli 1 ergab dies ein Total von 656 Pkt. und die Hoffnung auf eine Medaille blieb bestehen.



Kurz darauf stand das Resutat fest. Mit dem kleinstmöglichen Abstand (punktgleich mit 656 Pkt., aber mit der höheren Passe 332 zu 328 Pkt.) gewann die Gruppe Wolftürli 1 vor Lüterkofen 1 den Kant. Final und durfte sich die Goldmedaille abholen. SUPER!!!
Im 3. Rang klassierte sich Messen 1 mit 654 Pkt. vor Oberramsern 1 mit 652 Pkt.
Die Gruppen aus dem Bezirk Bucheggberg zeigten eine tolle Leistung. Belegten sie doch geschlossen die Ränge 1-4 sowie Rang 8. Herzliche Gratulation.

JR


Die kompletten Resultate findet ihr unter: www.sosv.ch
 
 


Ausflug Appenzell Innerrhoder Kantonalschützenfest

01:09, 5 July 2016 .. 0 comments .. Link

Am ersten Juli-Wochenende machten sich 26 Schützen und Schützinnen auf den Weg ins Appenzellerland. Übernachtet wurde zwei mal im Waldgasthaus Lehmen und geschossen haben wir im Schiessstand Meistersrüte/Appenzell.

Nach einer etwas langen Stau-Anfahrt kamen wir am Freitag Nachmittag bei schönstem Wetter in Appenzell beim Festzentrum an. Nachdem die Naturalgaben besichtigt und teils hohe Ziele gesteckt wurden, fuhren wir zum Waldgasthaus Lehmen wo wir ein leckeres Abendessen einnahmen und in gemütlichen und "schnusigen" Zimmern übernachteten.





Am nächsten Morgen machten sich alle mehr oder weniger früh auf zum Schiessplatz Meistersrüte. Wir taten uns alle ziemlich schwer und die wirklich guten Resultate liessen auf sich warten. In der Sektionswertung erreichten wir einen Schnitt von nur 89.080 Punkten. Die höchsten Sektionsresultate lieferten Hans-Ulrich Meister mit 94 und Kurt Rufer mit 93 Punkten.




Einige weitere schöne Resultate gelangen Thomas Pfister mit 57 Punkten im Stich Appenzell und Bernhard Meister mit 465 Punkten sowie Hans-Ulrich Meister mit 455 Punkten im Stich Kunst.



Die sonst eher durchzogenen Resultate schlugen aber zum Glück nicht auf die Stimmung und wir verbrachten wiederum einen lustigen Abend in der Region Appenzell. Mit einer Stadtführung und dem Abrechnen im Festzentrum ging unser Ausflug in der Alpsteinregion am Sonntag dem Ende zu. Nach der Ankunft in Buchegg liessen wir das Wochenende im Restaurant Schloss ausklingen.






Solothurner Kantonalschützenfest

12:59, 5 July 2016 .. 0 comments .. Link

Am Samstag, 18. Juni 2016 machte die Schützengesellschaft Kyburg einen Ausflug ins Wasseramt. Im Schiessstand von Gerlafingen nahmen wir am Solothurner Kantonalschützenfest teil und dies ziemlich erfolgreich:

In der Sektionswertung erreichten wir einen Schnitt von 91.748 Punkten. Wesentlich zu diesem Resultat beigetragen haben Reto Affolter mit 96 Punkten, sowie Hans-Ulrich Meister und Kurt Rufer mit je 94 Punkten.

In der Kategorie Ehrengaben darf sich Swen Bangerter dank zwei super Schüssen und 196 Punkten über den 2. Rang freuen. Auch Bernhard Meister lief es am Kantonalen sehr gut und er erzielte in der Kunst 475 Punkte, was ebenfalls den 2. Schlussrang bedeutet. Zudem schoss er in der Liegendmeisterschaft gute 556 Punkte und auch in der Serie darf er sich mit 58 Punkten über ein schönes Resultat freuen.

Auch Urs Meister schoss super Resultate. Am Eröffnungsschiessen erzielte er hervorragende 278 Punkte, was zum 3. Schlussrang reichte und im Stich Wasseramt durfte er sich über 59 Punkte freuen.

Die detaillierten Resultate aller Kyburger Schützen und Schützinnen findet ihr unter www.shoot.ch






Bezirksfinal Jungschützen GM

10:12, 19 June 2016 .. Posted in Geschehenes .. 0 comments .. Link
Wie alle Jahre stand schon einige Tage nach dem JS-Treffen der Bezirksfinal der besten 12 JS-Gruppen im Schiessstand Büren an. Dabei ist die höchste Gruppe jedes Bezirks automatisch für den Kantonalen Final im Balsthal qualifiziert, falls sie mehr als 320 Punkte ereicht. Alle anderen müssen 320Pkt. erreichen und sich mit allen Gruppen des ganzen Kantons Solothurn messen. Total können dann maximal 18 Gruppen am Kant. Final teilnehmen. Es galt also die gezeigten Leistung vom JS-Treffen zu wiederholen oder gar zu verbessern.

Wir durften dank den tollen Resultaten am JS-Treffen gleich mit 3 Gruppen starten. Bei Dauerregen ging es los. Alle Gruppen schossen glechzeitig. Als Erster für Wolftürli 1 trat Silvan Senn an und wiederholte seine 92Pkt. vom JS-Treffen, was unser vereinsinternes Höchstresultat bedeutete. Ihm standen Marco mit 90 Pkt. und Jana mit 88 Pkt. aber nicht viel nach. Wiederum zeigten alle unsere 12 Schützen eine sehr gute Leistung, schoss doch keiner weniger als 79 Pkt. BRAVO!

Somit konnte jede unserer Gruppen ihr Resultat von JS-Treffen um einige Punkte steigern.
8 Pkt. mehr erreichte Wolftürli 1, 3 Pkt. mehr für Wolftürli 2  und ganze 10 Pkt. mehr für Wolftürli 3. Super gemacht!



Gespannt erwarteten wir nun die Randverkündigung. Generell wurde an diesem Abend sehr gut geschossen, nicht weniger als 9 Gruppen erreichten 325 und mehr Punkte. Herzliche Gratulation an alle. Alle diese Gruppen können sich noch Hoffnungen auf den Kant. Final machen. Hopp Buechibärg!

Es wurde knapp aber unsere Gruppen konnten tatsächlich alle drei ihre Plätze vom JS-Treffen verteidigen:

Bezirkmeister 2016 mit 350 Pkt.: Wolftürli 1
2. Rang Wolftürli 2 mit 345 Pkt.
3. Rang Ramsern 1 mit 343 Pkt.
...
8. Rang Wolftürli 3 mit 325 Pkt.



Mit dieser tollen Leistung habt ihr uns allen wiederum eine riesige Freude gemacht. Danke und weiter so.

Diese top Leistung wurde natürlich anschliessend noch gefeiert. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Siru für die gesponserte Verpflegung.

JR


Jungschützentreffen 2016 in Oberwil

09:12, 13 June 2016 .. Posted in Geschehenes .. 0 comments .. Link
Der 11. Juni startete mit einem Platzregen, so dass die letzten Montagearbeiten noch warten mussten! Und ich hatte den Gedanken, dass wir den gerne in Kauf nehmen, wenn dafür der Rest des Tages relativ trocken sein würde. Und genau so kam es auch.

Guten Mutes und gestärkt durch ein Sandwich machen wir uns mit 10 unserer 13 Jungschützen auf in Richtung Oberwil. Die Reihenfolge der Schützen durfte von ihnen selbst gewünscht werden, bei Mehrfachnennungen gab es einen Juryentscheid.
Und dann ging es los. Klar hatten einige etwas mit der Nervosität zu kämpfen, aber es wurden viel gute bis sehr gute Resulate erzielt. So holten sich (inkl. Vorschiessen) 11 von 13 Jungschützen den gewünschten Kranz. Sehr gut!

Ganz nach oben reichte es Silvan Senn der keine Nerven zeigte und seine tolle Form an diesen Tag abrufen konnte. Mit 92 Punkten holte er sich den Sieg im Einzel vor Andy Willi (Schnottwil) mit 90 Pkt. und Martin Iseli (Messen) mit  89 Pkt. SUPER! Herzliche Gratulation.


Unsere weiteren Kranzresultate:
Marco Lätt, Ibony Mbungu und Silvan Stalder mit 86 Pkt.
Mischa Feldmann und Nick Hürlimann mit 85 Pkt.
Simon Pfister und Jonas Nyffenegger mit 83 Pkt.
Mike Ziegler mit 82 Pkt.
Jana Stuber mit 81 Pkt.
Niklas Burkolter mit 77 Pkt.


Toll gemacht!!!

Dank der vielen guten Einzelresultate lag vielleicht auch in der Gruppe und der Sektion etwas drin. Gespannt erwarteten wir die Rangverkündigung.


Und tätsächlich, die Gruppenzusammenstellung passte diesmal perfekt:

1. Wolftürli 1 mit 342 Pkt.  (Jana, Silvan Senn, Jonas und Marco)
2. Wolftürli 2 mit 340 Pkt. (Ibony, Simon, Silvan Stalder und Nick)
3. Messen 3 mit 339 Pkt.
...
8. Wolftürli 3 mit 315 Pkt. (Rebecca, Niklas, Mischa und Mike)


Die Gruppenrangliste lässt es schon erahnen,
mit einem super Schnitt von 84.9 Pkt. reichte es auch für den Sieg mit der Sektion und somit für das Tripple nach 2014 und 2015. GRANDIOS!


Das Ganze wurde abgerundet durch einen 3. Platz von unserem Sujet und einem 1. Platz beim den JS-Leitern durch mich.
Dies gab natürlich ordentlich was zu feiern und wir liessen den Tag mit einem feinen Znacht mit Steak von Grill ausklingen.

Zum Schluss bedanke ich mich bei meinen Jungschützen für einen tollen Kurs, beim meinen JS-Leiterkameraden/innen für ihren Einsatz und die tolle Arbeit, bei allen Helfern am Jungschützentreffen und unseren drei Vereinen für ihre Unterstützung. MERCI.
Ihr seid klasse!

JR


Kant. GM-Final

10:47, 10 June 2016 .. Posted in Geschehenes .. 0 comments .. Link
Bei regnerischem Wetter schossen unsere drei Gruppen am 5. Juni am kantonalen Gruppenmeisterschaftsfinal in Zuchwil. Trotz guten Bedingungen lief es den meisten von uns nicht nach Wunsch und so schieden alle drei Gruppen schon nach der Vorrunde aus. Kyburg 2 verpasste dabei den Finaldurchgang nur um 2 Punkte. Unsere Höchstresultate schossen Daniel Fischer und Reto Affolter mit je 137 Pkt.

Gewonnen wurde das Feld D von Gerlafingen Feldschützengesellschaft mit 1384 Pkt. (697 / 687) vor Mümliswil-Ramiswil Schützen Guldental mit 1382 Pkt. (687 / 695). Ramsern 1 mit 1380 Pkt. (681 / 699) konnte sich dank einem starkem 2. Durchgang noch auf den hervorragenden 3. Rang verbessern. Gratulation.

Alle Resultate unter: www.sosv.ch


Feldschiessen 2016

08:49, 1 June 2016 .. 0 comments .. Link

Am vergangenen Wochenende fand einmal mehr das für viele Schützen schönste Ereignis im Jahr statt: Das Eidgenössische Feldschiessen!

Unsere Schützengesellschaft durfte sich über 78 Teilnehmer und Teilnehmerinnen freuen, welche im BSV Bucheggberg mit dem Sektionsdurchschnitt von 61.962 Punkten den guten 7. Rang erreichten.

Es war ein sehr spannendes Wochenende, wurden doch immer wieder sehr gute Resultate erzielt. Bereits am Samstag durften sich Urs Meister über hervorragende 69 Punkte sowie Johannes Ruchti und Kurt Rufer über je 68 geschossene Punkte freuen.

Am Sonntagmorgen im zweitletzten Feuer gelangen dann Christoph Rufer sensationelle 71 Punkte. Mit diesem super Resultat konnte er sich für den Ausstich qualifizieren. Er musste gegen den Schützen Thomas Mollet der Schützengesellschaft Ramsern antreten.

Dieser Ausstich war an Spannung kaum zu überbieten. Vor dem Schnellfeuer lag Christoph nur 1 Punkt hinter Thomas zurück. 6 Schüsse in 60 Sekunden mussten also entscheiden, wer sich als Schützenkönig 2016 feiern lassen durfte. Nach einer gefühlten Ewigkeit wurden die 6 Schuss gezeigt und es stellte sich heraus, dass Thomas Mollet auch nach 18 Schuss knapp besser war als Christoph. Mit 68 zu 69 Punkten musste sich Christoph Rufer knapp geschlagen geben. Er durfte sich aber dank dieser tollen Leistung über den 2. Schlussrang freuen. Herzliche Gratulation!

Ebenfalls sehr erfreulich waren die Resultate unserer 5 Jungschützen: Alle durften sich am diesjährigen Feldschiessen über einen Kranz freuen. Super!!






Und zum Schluss: "Ende bla bla bla..." ;-)


Jugendschiessen

02:21, 15 May 2016 .. Posted in Geschehenes .. 0 comments .. Link
Zusammen mit der Schützengesellschaft Mühledorf führen wir unser Jugendschiessen durch. Am letzten Samstag war es wieder soweit.


Bei wechselhaftem Wetter, die "Eisheiligen" halt, versuchten sich neun
Jugendliche im 300m-Schiessen. Acht von ihnen schossen dann die Qualifikation für den Kantonalen Final. Für viele war es zwar das erste Mal, dennoch wurden viele gute Resultate erzielt.

Michael triumphierte beim Jugendschiessen mit 69 Pkt. und war auch beim Feldschiessenprogramm mit 58 Pkt der Höchste. Die Plätze 2 und 3 gingen jeweils an Mirco (61/52Pkt.) und Olivia (56/52Pkt.). Herzliche Gratulation.



Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, den Helfern und den Vereinen für ihre Unterstützung. Bis zum nächsten Mal.



Kyburg-Cup 9. April 2016

12:15, 17 April 2016 .. 0 comments .. Link
Am vergangenen Samstag fand im Schützenhaus Mühledorf der Kyburg-Cup statt. Immerhin 22 Schützen und Schützinnen nahmen daran teil, darunter erfreulicherweise auch 4 Jungschützen.

In der ersten Runde, welche auch zur Vereinsmeisterschaft zählte, schossen Christoph Rufer, Kurt Rufer und Cornelia Rufer mit je 58 Punkten die höchsten Resultate. Auch Stefan Zimmermann mit 57 Punkten und Claudia Pooth und Hans Zimmermann mit je 56 Punkten gelangen super Resultate.

Nach jeder Runde wurden die Paarungen neu ausgelost. Dank guten Resultaten und manchmal sicher auch etwas Los-Glück, konnten sich Daniel Fischer, Bernhard Meister, Kurt Rufer und Thomas Zimmermann für die Halbfinals qualifizieren. In den Halbfinal-Duellen setzten sich Kurt und Thomas durch und schossen anschliessend den Final gegeneinander. Kurt Rufer erzielte im Finaldurchgang wiederum gute 58 Punkte (resp. 57 mit Standardgewehr-Abzug) und sicherte sich somit den Sieg am diesjährigen Kyburg-Cup. Herzliche Gratulation!









{ Last Page } { Page 1 of 2 } { Next Page }

Über Mich

Start
Mein Profil
Archiv
Freunde
Mein Photo Album

Links


Kategorien

Geschehenes
Zukünftiges

Letzte Beiträge

Zwischenrangliste Vereinsmeisterschaft
Zwischenrangliste Vereinsmeisterschaft
Feldschiessen 2017
Sieger Kleinkaliber-Volkschiessen in Biezwil
GM-Final Zuchwil

Freunde