Nordeuropa
<%PostCommentPage%> <%PhotoAlbumPage%> <%ProfilePage%>

6.Juni 2018 Ein Tag zum Vergessen.... oder doch nicht

Erstellt am 6 June 2018 at 04:34 PM
Der heutige Tag brachte nicht das, was wir uns davon erhofften, aber Käthy und ich hatten es trotzdem gut zusammen. Wir beide wollten nämlich am Nachmittag nach Dranske fahren und dort auf der Halbinsel BUG Vögel beobachten. Leider ist diese Halbinsel aber für Privatpersonen gar nicht zugänglich. Ich wusste, dass da Führungen angeboten werden, aber dass man auf eigene Faust gar nicht hinkommt, war mir nicht bewusst. Nun, wir trugen diese Tatsache mit Fassung und wollten statt dessen das Fischerdörfchen anschauen. Aber es wirkte wie ausgestorben. Kein Restaurant war geöffnet und Läden gab es schon gar nicht. Was allerdings sehr schön lag, ist der Campingplatz "Ostseeblick". Er ist zwar klein, aber bietet einen wirklich tollen Blick auf das Meer. Ich kann verstehen, dass es Braschi und Margrit dort gefallen hat. Beim Heimfahren kauften wir noch bei der Ladenkette "NORMA" ein, die einen wesentlich besseren Eindruck als die Ladenkette "Netto" machte, aber ein Einkaufserlebnis war auch das nicht. Unsere Männer haben sich den Nachmittag ebenfalls selbständig gestaltet. Sie hatten mit ihrem Programm wesentlich mehr Erfolg als wir Frauen! Sie haben einen Bauern besucht und mit ihm über Agrarfragen diskutiert, danach besuchten sie ein Ehepaar, das sich ein Ferienresort aufgebaut hat. Sie ist, Bündnerin, und er ist Deutscher. Danach liessen sie den Nachmittag in einem Biergarten ausklingen. Mit einem gemeinsamen Nachtessen auf dem gemütlichen Sitzplätzchen vom Mobilhome unserer Freunde, klang der heutige Tag aus.

Last Page | Page 40 of 55 | Next Page

Freunde