Nordeuropa
<%PostCommentPage%> <%PhotoAlbumPage%> <%ProfilePage%>

23. Juni 2018 Rovaniemi Arcticum

Erstellt am 23 June 2018 at 11:51 AM
Regen ohne Unterbruch! Was liegt da näher, als sich in eine wunderbare Ausstellung über die Arctis, den Klimawandel und die damit verbundenen Probleme und Herausforderungen zu vertiefen? Schon das Gebäude ist sehenswert. Die lange Glasröhre ragt weit ins Land hinein, während sich die Ausstellung im Inneren unter der Erde präsentiert. Alles wunderbar, würde man denn auch alles verstehen. Deutsche Erklärungen sucht man halt auch hier vergeblich und mein Englisch reicht für Facherklärungen nicht aus. Stundenlang versuchten wir aus Bildern klug zu wetden, was aber nur teilweise gelang. Bei uns gibt es doch in jeder grösseren Ausstellung die so praktischen Audioguides, die Erklärungen in vielen beliebigen Sprachen abgeben. Weshalb nicht auch hier in einem Museeum, das sich weitherum als einzigartig anpreist? Schade und eine verpasste Chance des Museums, allen Besuchern die Botschaft nahe zu bringen, dass nur die Menschheit in globo den Klimawandel stoppen und die Arctis retten kann. Nach dem Arcticum gingen wir in einem Einkaufsuentrum Lebensmittel einkaufen. Anderes konnte man nicht kaufen, denn wir sind dummerweise am Midsommer Wochenende hier in Rovaniemi. Da sind seit Freitagabend alle Läden geschlossen, wegen Feiertag! Die Stadt wirkt auch total ausgestorben. Viele Finnen sind wohl über das verlängerte Wochenende aus der Stadt aufs Land gefahren. Nach Rückkehr auf den Campingplatz packte mich das Verlangen, mich draussen zu bewegen. Roli blieb im Wagen, und ich machte mich auf den Weg in die Stadt und zur Kirche, die wir vom Campingplatz aus sehen können. Über zwei Stunden war ich unterwegs und kam zufrieden in den Wohnwagen zurück. Die frische Luft hat git gezan, auch wenn hie und da Regen fiel.

Last Page | Page 23 of 55 | Next Page

Freunde