Nordeuropa
<%PostCommentPage%> <%PhotoAlbumPage%> <%ProfilePage%>

26.Juni 2018 Oulu

Erstellt am 26 June 2018 at 08:56 PM
Es empfing uns am Morgen kein wolkenloser Himmel wie am Vortag und vor allem keine so warmen Temperaturen und irgendwie spürte ich absolut keine Lust, mich ins hektische Leben einer 200000 Einwohnerstadt zu begeben. Wir assen ausgiebig unser Frühstück und berieten, was zu tun wir Lust hatten. Auf einmal entdeckte ich auf dem Plan des Campingplatzes den Hinweis, dass man das Zentrum der Stadt in 3,5 km Fussmarsch erreichen konnte. Das gab dann den Ausschlag, dass wir uns zu Fuss auf den Weg dorthin machten. Ein schöner Weg durch Wald, dem Wasser entlang und über einige Brücken. Nach einer Stunde traten wir ins Zentrum der Stadt, direkt auf den Marktplatz ein. Da herrschte frohes, reges Treiben. Die Leute sassen zum Essen in den Strassenbeizen, oder kauften sich in der Markthalle etwas zum to go essen. An diversen Markständen wurde das angeboten, was mittlerweilen ja auf jedem Markt angeboten wird. Kleider, Schuhe, Lebensmittel, Taschen und diverse Lederwaren, Lebensmittel usw. nach einem Besuch in der Markthalle, wo es einem vor lauter diversen Gerüchen den Magen hätte verdrehen können, verliessen wir den Platz Richtung Fussgängerzone, die gut besucht war. Die Stadt hätte laut Reiseführer auch einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Diese liessen wir aber mehrheitlich links liegen und liessen das pulsierende Leben einfach auf uns wirken. Bloss die Domkirche von Oulu sahen wir uns von innen an und das schöne Theater und die Stadtbibliothek bewunderten wir. Nach weiterem Schlendern durch die Stadt bestiegen wir das zufällig angetroffene Touristenbähnli, das uns zurück zum Beach brachte. Wir bereuten nicht, in die Stadt eingetaucht zu sein. Sie bietet einige schöne Plätze und strahlt eine gute Stimmung aus. Morgen fahren wir weiter gen Süden. Die Kvaren, das Schärengebiet vor Vaasa, wird unser Ziel sein.

Last Page | Page 20 of 55 | Next Page

Freunde