Unbenannt
<%PostCommentPage%> <%PhotoAlbumPage%> <%ProfilePage%>

Schmerz

Erstellt am 11 February 2017 at 01:11
In einem Gespräch teilte mir R mit, das sie sich nicht vorstellen kann dass man nach dem Verlust eines Kindes nicht mehr leben kann bzw. will. Der Schmerz sei sicher gross, trotzdem sei es möglich weiter zu leben. Durch die zwei schrecklichen zwischen Fälle mit Polizei und Rega, wo für mich die einzige Option war, das Nino nicht mehr lebt, kann ich ihr auch sagen, wie unendlich tief dieser Schmerz geht. Viel tiefer als irgend ein Schmerz den ich je erlebt habe. Das absolut schrecklichste. Es fühlt sich an als würde jeder cm deines Körpers mit voller Wucht zerquetscht und danach durch den Fleischwolf gedereht und noch 1000 mal schlimmer. Ich kann mir absolut nicht vorstellen mit diesem Schmerz zu leben. Ich weis das es Menschen gibt die dass schaffen und vor ihnen habe ich den aller aller grössten Respekt und Hochachtung die man haben kann. Nur ich, kann das nicht! Ich werde nie Nie NIE im Leben Aktepgieren können das eines meiner Kinder Sterben wird. Will. Ich auch nicht. Dieses Akzeptieren würde bedeuten Einverstanden zu sein, bis zu meinem letzten Atemzug kann ich Garantueren dass ich nie damit einverstanden sein werde.NIE!!!!!!!!!!

Last Page | Page 5 of 8 | Next Page

Freunde