Unbenannt
<%PostCommentPage%> <%PhotoAlbumPage%> <%ProfilePage%>

Montag

Erstellt am 13 February 2017 at 05:32
Es ist heute wieder ein Tag, wie so oft. An dem ich nicht vom Fleck komme. Das heisst zwar nicht das ich es nicht schaffe meine Pflichten zu erfüllen, aber daneben. Meine Gedanken wandern ständig im Kreis. Ich habe nach wie vor das Gefühl ich schaffe es nicht wirklich zurück ins Leben. Ich schaffe es nicht, über gewisse Kommentare von Freunden zu stehen. Wahrscheinlich stresst mich auch der Tag der Liebe und Freundschaft. Wer ist den da schon an meiner Seite? Mein Mann der eine Freundin/ Geliebte hat ? Nein, aber ich habe liebe Freundinnen. Dafür bin ich dankbar und sie bedeuten mir viel. Eine liebe Freundin hat mir im Oktober das Leben gerettet. ( Unbestritten, auch wenn ich es nicht so wollte oder geplant hatte. Jetzt bin ich auch damit ständig im Klinisch. Muss ich Dankbar sein, auch wenn ich es nicht wollte? Wie bedankt man sich bei der Lebensretterin? Ich wäre so mega froh gewesen wenn es jemand Fremdes gewesen wäre. Steh ich jetzt auf Immer und Ewig in Ihrer Schuld? Ich weis das sie es nie so sehen würde. Aber ich. Was mich wieder dazu bringt zu sagen, ich komme eigentlich immer noch nicht mit meinem Leben wieder klar.

Last Page | Page 2 of 8 | Next Page

Freunde