ISRAEL 2018

<%PostCommentPage%> <%PhotoAlbumPage%> <%ProfilePage%>

Sonntag, 11. März 2018

07:56, 11 March 2018 .. 1 Kommentare .. Link
Alle trafen sich rechtzeitig in Basel. Dank Rückenwind kamen wir etwas vor der geplanten Zeit in Tel-Aviv an. Hingegen war uns der Strassenverkehr nicht allzu gnädig. Wie wir es von der Schweiz her gewohnt sind, ist auch Israel eine einzige Strassenbaustelle... Ein erstes Highlight war der Gottesdienst beim Pilgerhaus Tabgha, direkt am See Genezareth. Als Grundlage für die Predigt diente Johannes 21,15-17. In etwa dort, wo der Gottesdienst stattfand richtete Jesus an Petrus drei Mal die Frage: "Hast Du mich lieb". Der Chor, in dem alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mitsingen, macht Mut für weitere Einsätze. Der Start in diese Reise ist gelungen. Nach einem hoffentlich guten Schlaf im Kibbutzhotel En-Gev freuen wir uns auf den morgigen Tag.


Eingang zum Komplex des Pilgerhauses


Blick zum See


Eine wunderschöne Anlage


Der Steinaltar


Ein Chor von 40 Sängerinnen und Sängern singt zur ehre Gottes


Der Bezirksälteste Jöhr dient mit
Kommentar Schreiben

Petersfisch

11:25, 14 March 2018 .. Geschrieben von Anonymous
... ja, das war sehr lecker... Grüsse, Rolf K.

{ Last Page } { Page 9 of 10 } { Next Page }

ber Mich

Start
Mein Profil
Archiv
Freunde
Mein Photo Album

Links


Kategorien


Letzte Beitrge

Sonntag, 18. März 2018 - Tag 8
Samstag, 17. März 2018 - Tag 7
Donnerstag, 15. März 2018 - Nachtwanderung
Freitag, 16. März 2018 - Tag 6
Donnerstag, 15. März 2018 - Tag 5

Freunde