Israel Wandern 2019
<%PostCommentPage%> <%PhotoAlbumPage%> <%ProfilePage%>

Donnerstag, 28. März 2019

Erstellt am 28 March 2019 at 04:19
Heute durchwandern wir den Wadi Qelt - hierhin hat Jesus Christus das Gleichnis vom barmherzigen Samariter verlegt.


Dank der ausführlichen Regenfälle gab es Wasser wie selten.


Lange Zeit marschierten wir entlang dem 2000 Jahre alten, von Herodes dem Grossen erstellten Aquaedukt.


Der Syrische Christusdorn (Ziziphus spina-christi) ist der vorherrschende Baum im Wadi Qelt.


Er sah uns mehr, als wir ihn - Klippschliefer oder Klippdachs (Procavia capensis), von Luther fälschlicherweise als "Hase" übersetzt.


Am Ziel unserer Wanderung ist das griechisch-orthodoxe Georgs-Kloster.


Hier könnten wir nun weiter wandern bis nach Jericho.


Wir gingen aber lieber zur Herberge des barmherzigen Samariters, wo sich heute ein Museum mit Mosaiken aus der byzantinischen Zeit befindet. In der Kirche zum bermherzigen Samariter lauschen wir den Ausführungen von Ushi.
Hier der Eingang zur Herberge. Sie befindet sich auf halbem Weg zwischen Jerusalem und Jericho.


Und hier König David - ein wunderschönes Mosaik aus der Synagoge von Gaza.


Heute Abend werden wir die Light and Sound Show "König David" geniessen.


Last Page | Page 4 of 9 | Next Page

Freunde