Melbourne 2017

<%PostCommentPage%> <%PhotoAlbumPage%> <%ProfilePage%>

Verkehrte Welt

12:23, 13 November 2017 .. 0 Kommentare .. Link
Montag, 13. November, Heute kämpfe ich mich früher aus dem Bett als auch schon, die Uhr zeigt 8:40 an! Dass Wetter scheint auch wieder bombastisch zu werden... 30 Minuten später wagen wir die Fahrt zum Supermarkt nochmal, wir sind auf alles gefasst. Aber entgegen allen Erwartungen hat es bei der Einfahrt in die gestern total verstopfte Barkly Street kein Stau! Es ist fast schon beängstigend wie fliessend wir durch die Strassen gleiten und nach gerade mal 10 Minuten beim "Coles" ankommen. Dafür ist es bereits um diese Zeit 9:45 sehr drückend und beinahe heiss. Wegen den Staulosen Strassen sind wir auch früher im Apartment und können so auch dem Namen "Breakfast" gerecht werden. Heute gibts zum Zmorgen noch Rührei, Pilze gehackte Tomaten und dazu 2 warme Cheese/Bacon Pitaˋs . 11:30 machen wir uns gehend zum nächsten 7eleven Shop um die "myki" Travel Card aufzuladen. Mit dieser Karte kann man in Melbourne mit Tram, Bus und Zug herumfahren. Diese wird beim Ein- und Aussteigen über einen Scanner gehalten und somit "gestempelt". In der City gibt es zusätzlich eine "Free Tram Zone", die so gross ist, dass sie in 50 Minuten umfahren werden kann und wie der Name schon sagt, absolut kostenlos ist! Auch für eine 1. Sightseeing Tour muss man nicht unbedingt Geld ausgeben, da gibt es ein Nostalgie Tram Nr.35, dass auf der Central Line verkehrt und auch "free" ist. Als erstes laufen wir zur Tourist Information und decken uns mit Travel Prospekten und Ausflugsideen ein. Danach steuern wir einige Shops an der Swanston Street an und bemerken dass Heute der bisher heisseste Tag ist, seit wir angekommen sind (32Grad)! Während die einen mit Regen, Sturm und Kälte zu kämpfen haben, sind andere an der Sonnenseite der Erdkugel und müssen sich mit dem Linksverkehr herumschlagen :-) Zur Abkühlung bestellen wir in einer Früchte Bar einen erfrischenden Black Berry Smoothie. Inzwischen ist es 16:30 geworden und wir hüpfen aufs Tram Nr. 64 nach St.Kilda. Da wir aber das falsche Tram genommen haben, laufen wir das letzte Stück (20 Minuten) zur richtigen Station. Auch im Apartment ist die Hitze spürbar, wo wir uns wie tote Fliegen aufs Sofa fallen lassen. Nebenbei ist Heute auch noch der 2. Waschtag. 19:15 machen wir Znacht. Reis, Spiesschen, Bohnen und Salat. Die Curry Sauce ist so extrem scharf, dass ich diese freiwillig weglasse... Bis zum schlafengehen stelle ich im oberen Stock die Air Condition an. Das wärs für Heute, tschüss Schweiz :-)
Kommentar Schreiben

{ Last Page } { Page 7 of 11 } { Next Page }

ber Mich

Start
Mein Profil
Archiv
Freunde
Mein Photo Album

Links


Kategorien


Letzte Beitrge

Phillip Island Penguin Parade
Victoria Market
Mit Pfnüsel im Sommer
Regen in Melbourne
Twelve Apostles...oder was davon übrig geblieben ist

Freunde