Melbourne 2017

<%PostCommentPage%> <%PhotoAlbumPage%> <%ProfilePage%>

Der letzte Tag

01:26, 25 November 2017 .. 0 Kommentare .. Link
Samstag, 25. November, Da sind wir wieder, an dem Tag der in jeden Ferien einmal kommt! In der ersten Woche läuft alles normal und man hat dass Gefühl noch unzählige Ferientage vor sich zu haben.... Dann beginnt die 2. Woche und plötzlich vergeht die Zeit wie in einer Sanduhr, je näher der Abreisetag kommt, destso schneller geht es! Also stehen wir Heute Dank des Weckers um 8:15 auf. Kurz darauf fahren wir die Barkly Street ungefähr 1km nach unten, bevor ich dass Auto nach links in die Carlisle Street einlenke. Nach weiteren 3km biegen wir wieder nach links in die Nelson Street und kaufen im Coles nochmal etwas fürˋs Dinner ein. Nach dem Zmorgen auf der Terasse, fahren wir mit dem Tram Nr. 67 zur Central Station. Zu Fuss gehtˋs dann in 15 Minuten an der Elizabeth Street bis zum Victoria Market, wo wir ebenfalls zum 3. mal sind :-) Teilweise laufen Naomi und ich separat durch die vielen Gänge und Stände. Ich kaufe vorallem Badges und T-Shirt ein. Vor lauter Tragtschen sehe ich Naomi beinahe nicht mehr! Dass Wetter wird zu unserem Abschied auch wechselhafter. Einige der Standbetreiber fangen bereits um 14:30 an ihre Sachen zu verräumen, obwohl der Markt bis 15:00 offen hat! Natürlich "kosten" wir auch dieses Ereignis bis zum Ende aus und pressen es aus wie eine Zitrone.. Danach laufen wir an der Swanston Street rauf und runter und lecken zwischendurch ein "Ben & Jerry" Glace. Es hat wieder viele Leute in Downtown Melbourne und auch einen gross geschmückten Tannenbaum bei 27Grad ist bei der Flinders Street Station aufgebaut worden. Zum Schluss suche ich noch nach dem Sportladen, den wir letzten Sonntag zufällig gefunden haben. Mein Instinkt ist richtig und führt uns buchtäblich in letzter Minute in den Laden. Dort kaufe ich ein Rot/Weisses "Melbourne F.C" Shirt und danach fahren wir endgültig mit Tram Nr. 16 nach St.Kilda zurück. Zuerst telefoniere ich nochmal mit Mary und sie bedankt sich nochmal für die Schweizer Schoggi und den Kalender. We keep in touch!! Dann gehts ans Packen, Duschen und Krimskrams zusammensuchen. Ein komisches Gefühl macht sich in der Magengegend bemerkbar! Wie ich aus verlässlicher Quelle erfahren habe, steht uns ein 30 Grad Temperaturschock bevor!!! Zum Znacht tischen wie diesmal 2 Rib Eye Steak, Pommes, Salat und Brocoli auf. Ab 0:45 ist dann Bettruhe angesagt...
Kommentar Schreiben

{ Last Page } { Page 2 of 18 } { Next Page }

ber Mich

Start
Mein Profil
Archiv
Freunde
Mein Photo Album

Links


Kategorien


Letzte Beitrge

Farewell Melbourne
Der letzte Tag
Phillip Island zum 3.
Sonne und Regen
Rendezvous mit Mary

Freunde