Kurzes ueber die Tabula Smaragdina

{ 11:31 AM, 27 October 2007 } { Link }

Die 17 hermetischen Bücher des Hermes Trismegistos (was nur ein anderer Name meines Menschensohn „ist“) wurden angeblich 1786 von Alethophilo ins Deutsche übersetzt. Auch diese heiligen Bücher beinhalten natürlich „Rei-NeS“ HOLOFEELING.

Beim Lesen der deutschen Übersetzung des 14. Buches (= „Die verborgene Rede auf dem Berg der Wiedergeburt und Überlegung des Stillschweigens“) wirst Du beim 52.Vers (52 = „Existenz in Polarität“) Folgendes „in Dir“ zu hören bekommen:

Diese „HüTTe“...

(= „die Sicht-Verbindung zwischen zwei Spiegeln“),

welche wir ausgezogen(= „Spiegeltunnel“)...

„besteht aus einem Circul“...

(lat. „circul“ = „Zirkel“, „K-REI-S“ > „Teilstück eines unendlichen Kreises“ = „von Dir einsehbares Spiegel­tunnel­teilstück; lat. „circul-or“ = „eine Gruppe bilden“, „sich h-er-uM-t-rei-ben ),

„des „Tierkreises“

(= „Tier‑K‑reiS“; ein „K=Christ-aLL“ zwischen zwei sich selbst be-spiegelnde Spiegel und an deren beiden unendLichten Enden T ççS“), ...

der aus „zwölf“ Zahlen besteht,

(by 10-2 = „göTTLichte Polarität“ = 12, wobei lvby, jevul“, „Ernte“, „Ertrag“ und „Ge-wäch-s“ bedeutet; deshalb habe ich in meiner heiligen Thora im Buch Hiob Kapitel 20 Vers 28 auch wörtLicht folgendes geschrieben:

v[yb lvby lgy = „göTTLichtes Welle/Teilchen ist das Gewächs des Hauses.“ )

da ihrer „EleF“...

(= a = „EIN-S“; tqnytsnya bedeutet „Instinkt“; dieses Wort besteht aus: Nya 1-10-50 „ein“ = „Nichts“, „nicht existierend“;

s = „Raum“ [PFvsnyaein-sof“ = „Unendlichkeit“], Nyt = „Sch-lamm“ und tq = „KL-ein-heit“! )

die eine Zahl ist und eine einzige Natur, „die abbildende Einbildung“. Dieselben, Sohn, hängen sich aneinander, den Menschen zu verführen und werden zu einer Wirkung vereinigt...

Im zweiten Buch der Tabula Smaragdina (Das Gemüth an Hermes) heißt es in Vers 77-80:

(77) Darum betrachte Gott auf solche Weise, wie „ER“ (= ein „in sich“ Wacher im eigenen göTTLichten (Sch= w)‑L-aF) alle verständigen Geschöpfe in sich hat, nämlich die ganze Welt selbst.

(78) Im Fall du dich selbst, also Gott, nicht kannst gleich machen, so kannst du Gott nicht verstehen, denn gleich wird verstanden nur von seines Gleichen. (ICHBINDU !!!)

(79) Du musst dich zu einer unermesslichen Größe machen und von allen Leibern aufspringen, dich über alle Zeit erheben und die Ewigkeit werden, so wirst Du Gott (= „D-ich“ im „er-wach‑Ten“ „ZU-stand“) verstehen.

(80) Du musst in Dir nichts als Unmöglich glauben – dich auch selbst unsterblich achten, und das du mächtig seiest, zu verstehen alle Kunst, alle Wissenschaft und Eigenschaft von allen Geschöpfen.

Wer hören kann der höre, dem habe ich bis zum heutigen „A-LL-TaG“ nichts Neues hinzuzufügen!

 




{ Letzte Seite } { Seite 2712 von 2872 } { Nächste Seite }

ICH BIN DAS LICHT DER WELT

Startseite
UP-Dates-Archiv

Counter

Neueste UP-Dates

Selbstgespraech 31.05.2020
JCH UP geht mit Dir durch sein Opernhaus
Selbstgespraech 26.05.2020
Selbstgespraech 25.05.2020

Links & Tools

Wichtiger Hinweis betreffend Darstellung der Hieroglyphen
http://www.youtube.com/user/Ludika66?feature=mhee
Holofeeling - Kompendium
Holofeeling GEMATRIE-Explorer
J.L.A. Thenach Such- & Forschungsprogramm
Anleitung zum Thenach-Programm
https://www.holofeeling.at/Kompendium/Tenachprogramm-HF-Erweiterung.pdf
Holofeeling Dictionary - Erweiterungsmodul
My-Tips Holofeeling - Erweiterungsmodul
My-Verses - Holofeeling Erweiterungsmodul
Audio & Video online