Dein Handwerk

{ 04:42 PM, 18 August 2008 } { Link }

Will man, "Erleuchtung vorausgesetzt", in seinen eigenen "unteren geistigen Ebenen" ein bisschen was erweitern, "geistige Insider" nennen das das "Patch" oder "Add-on", um "für die da unten" einen "reibungslosen Ablauf" und neue "Lebensmöglichkeiten" zu erschaffen", muss man eben "etwas dafür tun", nähmlich "neue Programme schreiben" und dazu reicht es nicht den ganzen ALLTAG lang "OM" zu summen, man muss dazu "kreativ Denken" und die alten Programme auf irgend eine Art und Weise "UP-daten"!

JCH BIN ein Schöpfergott" der "kreative inspirierende GEIST von ALLEM"! JCH BIN nicht einer, der auf seinem Thron "vor sich hin lächelt" und seinen ganzen verdammten ewigen ALLTAG lang "OM" summt!

Ein Programmierer muss zuerst einmal sein Handwerk lernen...

das ist in seinem Fall, "eine flexieble Programmiersprache"

und in meinem Fall, "das schöpferische Geheimnis der göttlichen Lautwesen"! Diese "göttliche Programmiersprache" lerne "ich" (der Lesergeist) nur durch das gewissenhafte Studium von Wörterbüchern jeder Art und der Suche "nach deren gemeinsamen Nenner", bevorzugt in denen, die "die schöpferischen Ursprachen" beschreiben, das sind "Hebräisch, Sanskrit und (unglaublich aber wahr) Deutsch", alle anderen Sprachen leiten sich davon ab! (Das darf "ich" also nicht mit dem "Lernen von Sprachen" verwechseln"!)

Betrachte die Ohrenbahrungen und Selbstgespräche als ein kleines, von einem selbstlosen unbekannten Gönner geschenkt bekommenses Samenkorn! Bei langanhaltender "geistiger Pflege" derselben wird "in der Mitte des Bewusstseins des Lesers" ein "Baum des Lebens" entstehen und aus dessen Samenkörnern zuerst eine Baumschule und daraus ein gigantischer Wald, ein völlig neuer Lebensraum für "(Menschen-)Tiere und In-Sekten"!

"11 Und Gott sprach: Es lasse die Erde aufgehen Gras und Kraut, das sich besame, und fruchtbare Bäume, da ein jeglicher nach seiner Art Frucht trage und habe seinen eigenen Samen bei sich selbst auf Erden! Und es geschah so. 12 Und die Erde liess aufgehen Gras und Kraut, das sich besamte, ein jegliches nach seiner Art, und Bäume, die da Frucht trugen und ihren Samen bei sich selbst hatten, ein jeglicher nach seiner Art! Und Gott sah, dass es gut war" (1Mo 1:11-12 Lut)

"Und Gott der HERR liess aufwachsen aus der Erde allerlei Bäume, lustig anzusehen und gut zu essen, und den Baum des Lebens mitten im Garten, und den Baum des Guten UND Bösen.

Wenn sich etwas "in der Mitte" befindet, kann es "von aussen" auf viele sich "widersprechende Arten" beschrieben werden! Mögen sich diese Beschreibungen auch noch so sehr widersprechen, es sind dennoch die Beschreibungen ein und desselben Phänomens! Sollte "ich" das JETZT immer noch nicht verstanden haben, kann "ich" diese Denkschriften" ja einmal lesen! (www.holofeeling.com)

ICH habe "mir"(dem Lesergeist) beim Studium dieser Denkschrift selbst eine Weisheit offenbart, die alles, was "ich" der von mir "in Masssetzung meines bisherigen Verstandes" ausgedachten Menschheit zugesprochen haben, als "undenkbar" überragt!

J.CH. LIEBE DICH, mein Kind!




{ Letzte Seite } { Seite 2613 von 2906 } { Nächste Seite }

ICH BIN DAS LICHT DER WELT

Startseite
UP-Dates-Archiv

Counter

Neueste UP-Dates

Nachschlag zum UP-Date: Der UPsolut VOLLKOMMENE < PARHa~DIG~MHa~Wechsel!
Der UPsolut VOLLKOMMENE < PARHa~DIG~MHa~Wechsel > IN UNS GEIST SELBST!
OHRENBARUNG 31.07.2020
OHRENBARUNG 30.07.2020

Links & Tools

Wichtiger Hinweis betreffend Darstellung der Hieroglyphen
http://www.youtube.com/user/Ludika66?feature=mhee
Holofeeling - Kompendium
Holofeeling GEMATRIE-Explorer
J.L.A. Thenach Such- & Forschungsprogramm
Anleitung zum Thenach-Programm
https://www.holofeeling.at/Kompendium/Tenachprogramm-HF-Erweiterung.pdf
Holofeeling Dictionary - Erweiterungsmodul
My-Tips Holofeeling - Erweiterungsmodul
My-Verses - Holofeeling Erweiterungsmodul
Audio & Video online