"Goettliches Spiel"

{ 05:29 PM, 22 August 2009 } { Link }

Mein kleines liebenswertes „Anti“,

lieber "Leser-Geist"

 

Es geht in diesem „göttlichen Spiel“ nicht darum „weltliches Iwri-Hebräisch“ „aus-wendig“ zu lernen...

sondern es geht darum, dass der SpielerS-PI-EL-ER-ISCH den „kon-sonanten SIN-N“(lat. „sono“ = „(ER)tönen, (ER)SCH-ALL-eN, wiederhallen“(lassen); altlat. „sona“ = „Frauengürtel)  jeder einzelnen Hieroglyphen mit all ihren „Kom-BI-Nationen“ und selbst bestimmtenENT-F-altungenzu verstehen beginnt!

 

An diesem großen Mangel leiden übrigens auch alle von Dir zur Zeit abrufbarenBibel-Programme“ mit „automatischer Übersetzungsfunktion“(z.B. Anhand von Strong-Nummern), sie können nämlich/dämlich nicht SELBST denken und zeigen daher beim „automatischen Nachschlagen“ eines jeden Wortes leider nur die Übersetzungsmöglichkeit des Wortes an, die in der momentan vorliegendenfehlerhaften Übersetzung“ eh als Übersetzung verwendet wurde! Wenn z.B. im AT im deutschen Text das Wort „Jahr“ vorkommt und Du willst nun wissen, was da im hebräischen Original steht, wird z.B. beim Programm „ONLINE-Bibel“ an allen Stellen, wo hns nur „einseitig“ mit  „Jahr“ übersetzt wurde folgendes angezeigt:

 

08141 hnv shaneh (in pl. only), shaw-neh’ oder (fem.) hnv shanah shaw-naw’

 

von 08138; TWOT-2419a; nom. fem.

 

AV-year 797, not translated 55, yearly 3, yearly + 08141 2, year + 01121 1, live + 02416 1, old + 02416 + 03117 1, misc 4; 875

 

   1Mo.1:14 / 1Kö.2:11 / Mal.3:4 I- 3Mo.25:53 I- Neh.10:32 I- 1sa.13:1 / 2Sa.19:34 / 1Mo.47:8

 

1) Jahre, Jahren, von Jahr zu Jahr, ein Jahr, zu leben habe, (wie) alt,

1a) als Einteilung von Zeit

1b) als Maß von Zeit

1c) als Hinweis des Alters

1d) Lebenszeit (in Jahren des Lebens)

   

An all den Stellen wo hns aber „einseitig“ mit „Schlaf“ übersetzt wird erscheint bei der Abfrage:

 

08142 hnv shehah shay-naw’ oder anv shena’ (#Ps 127:2) shay-naw’

 

von 03462; TWOT-928c; nom. fem.

 

AV-sleep 23; 23    1Mo.28:16 / Spr.6:4 / Sac.4:1

 

1) Schlaf, schlafen

 

Bei umgekehrter Übersetzung (Hebräisch nach Deutsch) verfährt dieses Programm natürlich genauso engstirnig!

 

 

Für die Hieroglyphen-Radix hns tauchen dadurch viele verschiedene „zerstückelte Übersetzungsmöglichkeiten“ auf!

 

Schlägst Du jedoch einmal selbst in „guten alten Wörterbüchern nach, wirst Du unter der Radix hns u.a. folgende „ST-ICH-Worte finden:

 

Schlaf, wiederholen, noch einmal tun, lernen, verschieden sein (von), anders sein, sich umbiegen, Bild von etwas Wesenlosem, (sein eigenes Angesicht) entstellen, an einen anderen Ort bringen“ und im assyrischen bedeutet hns sogar „Wahn-SIN-N“!

 

Dieser „Kontext“ wird durch die momentanen „Übersetzungsautomatiken“ aber nicht ersichtlich gemacht...

und genau der wäre wichtig, um den „gesamten Kontext“ der Hieroglyphen-Radix hns und damit auch den Kontext meiner göttlichen Mitteilung AL-SAIN heiliges Ganzenverstehen zu lernen!

 

Im seinem tiefsten Sinn „verdeutscht“(= „vER-deus-T“; lat. „deus“ bedeutet „Gott) weißt die Hieroglyphe hns Dich "Leser-Geist" nur auf all Deine eigenen zerstückeltenlogisch(s) Ex-I-S-Tier-Enden(n) Wahrnehmungen(h)“ hin, mit denen Du zur Zeit in Deiner „Traumwelt“ „logischer Weise“ konfrontiert wirst!

 

Viele Deiner „Wahr-nehmungen“ „wieder-holen“ sich (zu Deinem eigenenLeid-wesen“) ständig in Deinem Bewusstsein und werden Dir kleinen Geist, solange Du („aufgrund eines Fehl-Glaubens“) noch ein „materialistisch gesinnter Leser“ bist, zwangsläufig auch „verschieden“, bzw. „andersAL-S Du selbst erscheinen!

 

Du kleiner Geist hast durch diese Wahrnehmungenzu lernen“...

dass DU AL-S Geist dies alles SELBST BI-ST und das DU SELBST, wie JCH UP LIEBE BI-ST!

 

Das Wort „JAHR“ weißt Dich darauf hin das meine „göttliche Schöpfung“(= JA) für jeden einzelnen „Menschen“(= eine „persönliche Perspektiven“!) "IM-ME(E)R" nur dessen „selbst-logisch-ausgedachte

wahrgenommene Rationalität“(= HR = rh = „B-ER-G“ = „IM eigenen ER-WACHTEN GEIST“) zur eigenen Anschauung bringt!

 

Darum will JCH UP für Dich kleinen Geist von meinem GEIST noch AIN-MaLhns - wiederholen“:

 

Um glücklich und zufrieden leben zu können,

muss „ich“ das natürlich nicht wissen...

was „ich“ aber dazu unbedingt wissen muss ist, „was wirkliche LIEBE ist“, denn diese habe „ich“ bisher „mit meinem Begehren nach irgend etwas Bestimmten“ verwechselt, das „ich“ für mein persönliches Glück wichtiger erachte“ als alles andere, nach dem Motto:

ich liebe... (und alles andere ist mir...!), jedoch meinte „ich“ dabei in Wirklichkeit gar nicht

ich liebe“, sondern „ich möchte unbedingt, dass...und solange ES nicht so ist oder wird, wie „ich“ es „lieber/möchte“, bin „ich“ unglücklich!

 

Des MenschenWille“(= „wollen“), sei sein eigenes Himmelreich, selber denken, selber haben! 

Für „mich“(den Leser) wird alles, was „ich“ mir selbst aus-denke, zwangsläufig genau so in meinem Bewusstsein in Erscheinung treten, wie „ich“ es mir selbst glaubend mache und einrede, dass es ist! Unbewusster Weise rede „ich“ mir dabei aber auch ein, dass „ich“ mit der Schöpfung meiner Welt, so wie sie mir erscheint, nicht das Geringste zu tun hätte!

Das ist menschliche Schizophrenie in ihrer unbewusstesten Form!

 

http://www.youtube.com/watch?v=zWrdcMQm6BE

 

             Jch UP LIEBE DICH




{ Letzte Seite } { Seite 2312 von 2871 } { Nächste Seite }

ICH BIN DAS LICHT DER WELT

Startseite
UP-Dates-Archiv

Counter

Neueste UP-Dates

JCH UP geht mit Dir durch sein Opernhaus
Selbstgespraech 26.05.2020
Selbstgespraech 25.05.2020
Selbstgespraech 22.05.2020

Links & Tools

Wichtiger Hinweis betreffend Darstellung der Hieroglyphen
http://www.youtube.com/user/Ludika66?feature=mhee
Holofeeling - Kompendium
Holofeeling GEMATRIE-Explorer
J.L.A. Thenach Such- & Forschungsprogramm
Anleitung zum Thenach-Programm
https://www.holofeeling.at/Kompendium/Tenachprogramm-HF-Erweiterung.pdf
Holofeeling Dictionary - Erweiterungsmodul
My-Tips Holofeeling - Erweiterungsmodul
My-Verses - Holofeeling Erweiterungsmodul
Audio & Video online