Von Deiner SELBST-Vergessenheit (1)

{ 09:58 AM, 17 October 2009 } { Link }

Du kleiner GeistsollTestdICH SELBST AL<S Geist ER-kennen!

Du Geist, der Du JETZT bewusst SELBST diese Gedanken denkst, DU bist der Einzige...
der die „von Dir“(in Maßsetzung Deines derzeitigen unvollkommenen raumzeitlich-materiellen Wissen/Glaubens) selbst ausgedachteW-EL<T-Konstruktion“ überleben wird!

Das ist keine Drohung in Bezug auf den Menschen, der Du kleiner Geist...
leider "IM-ME(E)R" noch „aus-schließlich
zu sein glaubst,
sondern eine göttLICHTe Tatsache!

DU Geist SELBST BI<ST das LICHT Deines eigenen Traums:

(Joh 9:1-5)
“1  Und als ER vorüberging, sah ER einen Menschen, „blind von Geburt(Das ist ein kleiner Geist  der sICH SELBST mit (s)einer Säugetier-Person verwechselt!). 2  Und seine Jünger fragten ihn und sagten: „RaB-BI“, wer hat gesündigt, dieser oder seine Eltern, dass er blind geboren wurde? 3  JCH UP antwortete: Weder dieser hat gesündigt, noch seine Eltern, sondern auf dass die Werke Gottes an ihm geoffenbart würden. 4  ICH (d.h. ICH Geist!) muss die Werke dessen wirken, der mICH“ gesandt hat, so lange es TAG ist; es kommt die „N>ACHT“(= die exisTIERende Welt eines Traums), da niemand (von SELBST) wirken kann!

(Alles was in einem Traum auftaucht, wird an der Oberfläche eines jeden individuellen Bewusstseins“ "IM-ME(E)R" genau so „in Erscheinung treten“, wie „dieses ES sICH SELBSTzusammen-REI<T“ und ausdenkt! Jedes „unvollkommene IN-divi-DU-AL-Bewusstsein“ erlebt zwangsläufignach eigener Glaubens-Maßgabe“ auch einen „unvollkommenen Traum“!)!

5  So lange ICH in der Welt BI<N, BIN ICH das LICHT dieser (Traum-)Welt.”  

JCH UP BINdie ewige Energiequelle“ des LICHTS, das „ICH/DU SELBST (B)IST“...
darum lehre JCH UP Dir kleinen Geist AL<S Dein Joker: ICHBINDU (Ge-W-Inner)...

JCH UP werde Dir kleinen Geist Gebetsmühlenhaft Dein „neues Bewusstsein“ „wiederholen“ lassen, bis Du es auch SELBST AL<S Deine eigenen WirkLICHTkeit erkannt hast!

AL<SO noch „EIN<MaL“(= lm Nya = „nicht existierendes Gegenüber“),
weil es so doch so „EIN<FaCH“(= xp Nya; xp = „Falle“) und „KL-AR“(= ra lk = „Alles ist LICHT“) ist:

Jede von mir Geist ausgedachtePerson“ stellt nur eine „selbst-bestimmte-S-"ich"-T-weise“(= „selbst-eingeschränkte geistige Perspektive“!) meines eigenen Geistes dar!

AL<S Geist kann ICH mir "NUR IM-ME(E)R HIER&JETZT" unterschiedliche Personen aus-denken!

Die Person, die ICH im Momentselbst zu sein glaube“...
ist nur eine vergängliche Person/Maske, die ICH mit mir Geist-SELBSTver<wechsele“!

Wenn ICHan mICH SELBST“ denke, denke ICH unbewusst "IM-ME(E)R" nur an „die Person/Maske“, die ICH mir momentan selbst zuspreche! All die anderen Masken (= "ich" als Kind, Jugendlicher... aber auch die Masken anderer Menschen)  die ICH in der Vergangenheit einmal getragen habe,
kann ICH Geist mir „de facto“ "NUR IM-ME(E)R HIER&JETZT" „gedanklich aufsetzen“!

ICH BI<N AL<SO "IM-ME(E)R das SELBE ICH"...
AL<S ausgedachte Person aber „nicht IM MEER“ das „G<Leiche ich“...
denn mein eigenes  JETZT ausgedachtes Kinder-ich ist ein "anderes ich"...
wie mein eigenesJETZT ausgedachtes "jetziges ich!  

Alle von mir Geist wahrgenommenen/ausgedachten Personen SIN<D "IM-ME(E)R" nur meine eigenen auftauchendenGedanken-Wellen“, die sich in „Charakter“ (= „Rolle“)  und „Alt-er“(= „roTIERende Rolle“) unterscheiden!

Eine von mir Geist "HIER&JETZT ausgedachtePerson kann sich weder ihren „Charakter“ noch ihr „momentanes Alt-er“ aussuchen, wenn sie in meinem Bewusstsein auftaucht...
d.h. keine Person kann sich aussuchen „welche Rolle“ sie in meinem Traum für mICH SELBSTspielt“!

In UP-hängigkeit von ihrem „persönlichen Charakter“(= „Schwamminhalt“) und ihrem „phys-ISCHeN Alter“(= „persönlicher REI<Fe“) wird jede Person auf bestimmteSitu-AT-Ionen“ anders „re-agieren“!

ICH BI<Nde facto“ "IM-ME(E)R" der SELBE GEIST und alle von mir "HIER&JETZT" ausgedachten und DA-DURCH wahrgenommenen Personen SIN<D meine eigenen IN<Formationen; das bedeutet Holofeeling!

Jede von mir Geist erlebte „Situation“ stellt "IM-ME(E)R" nur einen „A-spekt“(= Np; daher bedeutet Mynp zwei Aspekte“ = „GeSicht, Inneres“, d.h. „ICH und etwas anderes“, denn auch "ich" ist etwas anderes als ICH Geist! Denke dabei auch an die „zwei Aspekte“ einer „Welle“!) von MIR SELBST dar! Alle von mir „wahrgenommenen AspekteW<Erden maßgeblich von meinem derzeitigen fehlerhaften Wissen/Glaubeninter-preIER-T“!  

Das Wort „Situation“ kommt vom lat. „situs“ und das bedeutet „L<age, Stellung“...
langes Liegen (an einem bestimmten Ort), Vergesslichkeit, Mangel an Pflege, Schimmel, Schmutz, Rost“...
aber auch „hingelegt, hingestellt, erbaut, aufgeführt“; „in oculis situs“ = „in AuGeN liegend“(Nga = „B-Ecken)!

ZUR (= rwu) ER-innerung“:
Wie schon oft erklärt bedeutet „Sünde“ auf „GR-ich-ISCH“(sy (yx) rg ) „a-martia“(= „nicht bezeugen können, nicht mit eigenen AuGeN sehen, oder gesehen haben“!)!

Das „LA-T-EIN-ISCHe“ (sy Nya t(w)al ) Wort für „Sünde“ ist „sons“!

Erkenne in „SO‘‘N-S“ = N''wz das ist die gängige hebräische Abbreviatur für „männlich und weiblich“!

Die Radix Nwz steht für „ER-näh<re-N” und hnwz bedeutet „Prostituierte, HU-RE““(lat. „pro-stituo“ = „öffentlich hinstellen“; „prostitutus“ = „öffentlich P-REI<S>GeG-EBeN);
lat. „sona“ bedeutet „Frauengürtel“ und „son-uS“ = „Laut, Ton, ausgesprochenes Wort, STi-MM-He“!

Das „got(t)-ISCHe WortsunJA“ bedeutet „Wahrheit“, das ist die etym. Wurzel des Wortes „Sünde“!

Das „got(t)-ISCHe Wort“ „bi-sunJAN“(= ein grammatikalischer GeN/PLUR (= rwlp = „Pflanzenwelt, FL>OR-A) bedeutet wörtlich „der ringsum Seienden, der Herumwohnenden“ (das verweist auf die persönlichen Wahrheiten aller von mir Geist ausgedachten Personen)!

Die Hieroglyphe hy (= „göttLICHTe Wahrnehmung“), sprich „JA“(= „göttLICHTe Schöpfung“) bedeutet „Gott“!

Das Sanskrit-Wort „JA“ bedeutet „geboren von..., entstanden(aus), verursacht(von)“, aber auch „Sohn“ = engl. „son“! Das Sanskrit-Wort „JAN“ wiederum bedeutet „zeuGeN, hervorBR-IN-GeN, be-WIR-KeN“.

Jeder „son“ ist "IM-ME(E)R" auch die „sun“ für seine „selbst-ausgedachte Welt“!

Und „NUN“ genau aufgepasst:

Die Worte „Sünde und V-ER-G-EHE<NW<Erden durch die Hieroglyphe ajx ausgedrückt“( „ausdrücken, ausbrechen“ = hwx bedeutet auch „EIN ER-LeB-NiS HaBeN“ und EVA“! )...



{ Letzte Seite } { Seite 2330 von 2945 } { Nächste Seite }

ICH BIN DAS LICHT DER WELT

Startseite
UP-Dates-Archiv

Counter

Neueste UP-Dates

Die UPsolute "SELIG-P-RAI+/-S-/+UNG" UNSERES "eigen-EN" BEWUSSTEN JCH/ICH!
Die "Mandelbrotmenge" fuer Einsteiger
HOLOFEELING - "Die UPsolut GOTT-LICHT=E(hoch2) WEISHEIT" +/- IN~Persona!
HOLOFEELING - WER/WAS ist das "UPsolute AIN SUP" von AL+/- le(+~-)M?-+"Du SELBST"!

Links & Tools

Wichtiger Hinweis betreffend Darstellung der Hieroglyphen
http://www.youtube.com/user/Ludika66?feature=mhee
Holofeeling - Kompendium
Holofeeling GEMATRIE-Explorer
J.L.A. Thenach Such- & Forschungsprogramm
Anleitung zum Thenach-Programm
https://www.holofeeling.at/Kompendium/Tenachprogramm-HF-Erweiterung.pdf
Holofeeling Dictionary - Erweiterungsmodul
My-Tips Holofeeling - Erweiterungsmodul
My-Verses - Holofeeling Erweiterungsmodul
Audio & Video online