Ich weiss nicht, "was soll ES bedeuten"? (1)

{ 05:07 PM, 26 October 2009 } { Link }

Lieber "Leser-Geist",

Du kleiner Geist verwechselst in Deinem "ALL/TAG IM-ME(E)R" noch die „statische GR-und-LOage

von allem Wahrgenommenen, d.h. dICH SELBST...

mit der sich ständig veränderndenIN-Formation“ dieser „geistigen Subs-D-Tanz“...

die DU AL-S wahrnehmender Geist doch letzten Endes "IM-ME(E)R" SELBT BI-ST“!

 

Alles was Duzu sehen und erlebenbekommst...

bestimmst Du unbewusst selbst mit Deinem „H-AR-T-N-Eck-IG-eN Wissen/Glauben!

Nur aufgrund Deines „fehlerhaften materialis-T-ISCHeN Wissen/Glaubeerscheint Dir die von Dir

"HIER&JETZT" selbst ausgedachte Welt genau so, wie Du glaubst, das sie ist!

Dein derzeitiger Wissen/Glaube ist das „Konstrukt-Programm“ für die MATRIX,

in der Du Geist Dich zur Zeit AL-S der Leser dieser Zeilen befindest!

 

Und nun genau aufgepasst:

“2  Es hat MIR gefallen, die Zeichen und Wunder kundzutun, welche der höchste Gott an MIR getan hat! 3  Wie groß SIN-D seine Zeichen, und wie mächtig seine Wunder! Sein Reich ist ein ewiges REI-CH und seine Herrschaft währt von Geschlecht zu Geschlecht! 4   ICH, „Nebukadnezar“...

(Nebukadnezar“= run-dk-wb-n bedeutet: „WIR SIN-D in IHM“(= wb-n! hawbn = Prophezeihung“!

dk = „UPgerundetes Ende“ und run bedeutet REI-S, Schößling, Sprößling, bewahren, sichern“, aber auch „zum CHRIST-eN-TuM bekehren“!)

...war ruhig in meinem Hause und hatte Gedeihen in meinem Palaste. 5  ICH sah einen Traum, er erschreckte mich; und Gedanken auf meinem Lager und Gesichte meines Hauptes ängstigten mich. 6  Und von mir wurde Be-fehl GeG-eben, alle Weisen von Babel vor mich zu führen, auf dass sie mir die Deutung des Traumes kundtäten. 7  Alsdann kamen die Schriftgelehrten, die Beschwörer , die Chaldäer und die Wahrsager herbei; und ICH Trug ihnen den Traum vor, aber sie taten mir seine Deutung nicht kund. 8  Und zuletzt trat vor mich Daniel, dessen Name „Beltsazar“ ist (= ruasjlb bedeutet: jlb = herrausragen, hervorragen, ER-hebung, ER-höhung, BALL-ET-T ; sjl = „UP-schleifen, GL-ätten, schärfen“; rua = „einsammeln, speichern“ und „ICH BIN ein F-EL-S“! ), nach dem Namen meines Gottes, und in welchem der Geist der heiligen Götter ist; und ICH Trug IHM den Traum vor: 9  Beltsazar, DU Oberster (= UP ) der Schriftgelehrten, da ICH weiß, dass der Geist der heiligen Götter in dir ist, und dass kein Geheimnis DIR zu schwer ist, so sage mir die Gesichte meines Traumes, den ICH gesehen habe, und seine (Ver)Deut(SCH)ung. 10  Was nun die Gesichte meines Hauptes auf meinem Lager betrifft, so sah ICH: und siehe, ein Baum (symb: Raum, Traum) stand mitten auf der ER-DE“, und seine Höhe war gewaltig. 11  Der Baum wurde groß und stark, und seine Höhe reichte bis an den Himmel, und er wurde gesehen bis an das Ende der ganzen Erde; 12  sein Laub war schön und seine Frucht zahlreich, und es war Nahrung an ihm für alle; die Tiere des Feldes fanden Schatten unter ihm, und die Vögel des Himmels wohnten in seinen „Zwei(G)-GeN“, und alles Fleisch nährte sich von ihm. 13  ICH schaute in den Gesichten meines Hauptes auf meinem Lager, und siehe, ein Wächter und Heiliger stieg vom Himmel hernieder! 14  ER rief mit Macht und sprach also: Hauet den Baum um und schneidet seine Zweige weg; streifet sein Laub ab und streuet seine Frucht umher! Die Tiere unter ihm sollen wegfliehen und die Vögel aus seinen Zweigen! 15  Doch seinen Wurzelstock lasset in der Erde, und zwar in F-esse-ln von Eisen und ERZ, im Grase des Feldes; und von dem Tau des Himmels werde ER benetzt, und mit den Tieren habe er teil an dem Kraut der Erde!

16  Sein „menschliches H-ERZ“(= aswna-Nm hbbl) W-Erde verwandelt und das „H-ERZ eines Tieres ihm gegeben“; und sieben Zeiten sollen über ihm vergehen. 17  Durch Beschluss der Wächter ist dieser Ausspruch, und ein Befehl der Heiligen ist diese Sache: auf dass „die Lebenden“(!) erkennen, das „der Höchste“(= JCH UP) über das Königtum der Menschen herrscht und ES verleiht, wem ER will, und nur die Niedrigsten der Menschen (d.h. die Demütigsten) werden IHN DA-SELBST erkennen.” (Da 4:2-17 ELB)

 

Die „ENT-wicklung“ eines „Geist-Wesen“ = MENSCH...

beginnt IN und MITvielfältigen Vorstellungen“ von „Kosmos“(kosmov = „Ordnung“!)!

Es handelt sich bei Deinem „persönlichen Kosmos“ um Deine „derzeitige einseitige Vorstellung“ von...

(das ist) richtig und in Ordnung“ (darum bedeutet kosmov auch „EIN-Richtung“!)!

Dein derzeitiger (noch) „fehlerhafte materialistische Wissen/Glauben“ ist das „Konstruktprogramm

für den von Dir selbst logisch ausgedachtenweltlichen Kosmos“, der Dich Geistzu umgeben scheint“!

 

These:           „Kosmos“!

Antithese:      „W-EL-Traum“!

Synthese:      „heiliges W-EL-T-ALL“!

 

Mit dem „bewusst W-Erden“ dieser Tatsache, wird die Dir zur Zeitlogisch erscheinende Kosmos“(= „Ordnung“)...

von DIR SELBST AL-S das „Konstruktprogramm Deines momentanenW-EL-Traumserkannt!

 

Mit dem „geistigen ER-WACH-eN“ Deines (den eigenen materialistischen Trugschluss“ durchschauenden“)

ICH BI-N Bewusstseins... 

erhebst DU Geist dICH SELBST zum „W-EL-T-ALL“ Deiner eigenen „IN-Formationen“!

 

(Dein „selbst-hypnotisches menschliches Dasein“ beginnt mit:)

 

Willkommen, mein Sohn,

willkommen in der Maschine (= MATRIX)

Wo warst Du denn? ES ist in Ordnung, WIR wissen, wo Du bisher warst!

Du warst in einer „Röhre“(= „Geburtskanal“ = „Fern-seh-ChannelYOU-TuBE = hbt? ),

die „mit Zeit angefüllt“ ist, sie versorgt Dich mit Spielzeug...

das Jungs auskundschaften und aufklären (= Scouting for Boys) können.

Du kaufTest eine „GI-TaRORE um Deine Mutter zu bestrafen...

und Du magst die Schule nicht, denn Du weißt JETZT,

das Du dort nur „Niemandes Depp bist!

So welcome to the machine

Willkommen mein Sohn, willkommen in der Maschine!

Was hast DU geträumt? ES ist alles „IN-Ordnung“,

WIRbe-richt(IG)en was Du träumst

DU träumst von einem großen STERN...

ER spieltdie mittlere GI-TaR RE“,

ER IST/isst "IM-ME(E)R" in einer „Steak/FLE-ISCH-BaR...

http://www.youtube.com/watch?v=USMGTmaMvHQ




{ Letzte Seite } { Seite 2040 von 2667 } { Nächste Seite }

ICH BIN DAS LICHT DER WELT

Startseite
UP-Dates-Archiv

Counter

Neueste UP-Dates

Ohrenbarung 20.01.2018
HOLOFEELING - Du bist und erlebst Dein INTER-ESSE
Ohrenbarung 09.01.2019
HOLOFEELING - Du denkst Dir JETZT dieses Video aus...

Links & Tools

Wichtiger Hinweis betreffend Darstellung der Hieroglyphen
Göttliche Apokalypsen / HOLOFEELING SELBSTgespräche
Holofeeling - Kompendium
JCHUP BÜLACH 2012
Die Öffnung Gottes ist eine Vision
Die 10 PLAGEN JHWH's
Die göttliche WEISHEIT von B.
Die DREIENIGKEIT GOTTES
GOTTES Farbenspiel
Das "RUNEN-GeHeIM-NIS" des JCHUP...
Das LICHT-Farbenspiel Deines Bewusstseins
GESENIUS
Sores davar Wurzelwöerbuch
Die 22 Hebräischen Hieroglyphen und deren Doppeldeutung
Thenach-Programm herunterladen
Kurzanleitung für J.L.A. Thenach Such- und Forschungsprogramm
HOLOFEELINGdict.txt (aktuelle Version)
mytips_HOLOFEELING.tip (aktuelle Version)
my_verses_HOOFEELING.vtp (aktuelle Version)
HOLOFEELING_AT
Arsinoe19 Videos
Heiko Drewes Videos
Holofeeling YouTube
Die geistige Physik IM Nullpunkt Gottes!
Die HOLO-Grammatik der Sprache Gottes
Die HOLO-ARI-THMETIK des J-HWH
HEB-ELEMENTAR-GRAMMATIK
Holofeeling RADIX-Calculator & Translator
GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe
Die Naturkonstanten in der Bibel
Einführung HOLOFEELING (Video-Tutorials)
JCHUPs HIER-O-GLYPHEN-Tanz
THE BOOK OF LOVE
HOLOFEELING MERKTAFELN
BUCH MERKTAFELN
HOLOFEELING Audio-Vorträge
DER HEILIGE D-RAI KÖNIG
Die fünfte Perspektive
UP Rauschenberg 2015
DIE STRUKTUR DER GÖTTLICHEN QUINTESSENZ
UP Fiegenstall 2015 - 1
UP Fiegenstall 2015 - 2
UP Rauschenberg 2015
Ayn Sof Videos
HORTUS CONCLUSUS
HOLOGRAFIK
UP Pleinfeld 2016
UP Ellingen 2017
UP OHRENBARUNG Playlist
Auszüge aus den OHRENBARUNGSSCHRIFTEN
HEIKOS ASP
UP Weißenburg 2017
Was ist "die Realität" IN WIR-K-LICHT-K-EIT?