Worte Top-Aktuell!

{ 10:21 AM, 5 February 2010 } { Link }

  „Wahrlich "JCH" sage mir: "JCH" bin zurück "in mir selbst"!
Mein Gott, "da draußen ist nichts", alles kommt "aus mir selbst"!

Wenn "ich" wüsste wie sehr "JCH" alle Facetten von mir liebe!

Diese meine eigenen alten Gedanken sind plötzlich "in mir" JETZT wieder Topaktuell:

"Und ich will euch ein einträchtiges Herz geben und einen neuen Geist in euch geben und will das steinerne Herz wegnehmen aus eurem Leibe und ein fleischernes Herz geben,"
(Hesekiel 11:19 LUT)

"JCH" will meinen Geist in euch geben und will solche Leute aus euch machen, die in meinen Geboten wandeln und meine Rechte halten und darnach tun."
(Hesekiel 36:27 LUT)

"So spricht der HERR HERR von diesen "Gebeinen" (im Original: "EZeMOT" = die "Wesentlichen, Selbste"): Siehe, ich will einen Odem in euch bringen, daß ihr sollt lebendig werden."
(Hesekiel 37:5 LUT)

"Und "JCH" will meinen Geist in euch geben, daß ihr wieder leben sollt, und will euch in euer Land setzen, und sollt erfahren, daß ich der HERR bin. "JCH" rede es und tue es auch, spricht der HERR."
 (Hesekiel 37:14 LUT)

"Und er sprach zu mir: Tritt zu mir und töte mich (= "mache mich
selbst zu den Vielen"); "denn ich bin bedrängt umher",
und mein Leben ist noch ganz in mir."
(2 Samuel 1:9 LUT)

"Denn die Pfeile des "Allmächtigen"(i.O. = *SCH*a*DI* = "mein eigener *Sad*-*ani*-smus") stecken in mir: derselben Gift muß mein Geist trinken, und die Schrecknisse Gottes sind auf mich gerichtet."
(Hiob 6:4 LUT)

"solange mein "Odem"(i.O. *NESCHMTI* = "ich bin atmen"; siehe auch "Monolog des JHWH"!) in mir ist und der "Hauch"(i.O. = *RUCH*) von Gott in meiner "Nase"(i.O. = *AP* = "schöpferisches Wissen") ist:" (Hiob 27:3 LUT)

"Was betrübst du dich, meine Seele, und bist so unruhig in mir? Harre auf Gott! denn ich werde ihm noch danken, daß er mir hilft mit seinem "Angesicht"(i.O. *PNIM*)."
(Psalmen 42:5 LUT)

"Ein Psalm Davids. Lobe den HERRN, meine Seele, und was in mir ist, seinen heiligen Namen (= Worte)!"
(Psalmen 103:1 LUT)

"Und ich blieb allein und sah dies große Gesicht. Es blieb aber keine Kraft in mir, und ich ward sehr entstellt und hatte keine Kraft mehr." (Daniel 10:8 LUT)

"Wer mein Fleisch isset und trinket mein Blut, der bleibt in mir und
ich in ihm."
(Johannes 6:56 LUT)

"tue ich sie aber, "glaubet doch den Werken"(= "meinen heiligen
Schriften") , wollt ihr mir nicht glauben, auf daß ihr erkennet und
glaubet, daß der Vater in mir ist und ich in ihm."
(Johannes 10:38 LUT)

"Glaubst du nicht, daß ich im Vater bin und der Vater in mir? Die
Worte, die JCH zu euch rede, die rede "ich" nicht von mir selbst.
Der Vater aber, der in mir wohnt, der tut die Werke."
(Johannes 14:10 LUT)

"An dem Tage werdet ihr erkennen,
daß JCH in meinem Vater bin und ihr in mir und JCH in euch."
(Johannes 14:20 LUT)

"Bleibet in mir und JCH in euch. Gleichwie die Rebe kann keine Frucht bringen von ihr selber, sie bleibe denn am Weinstock, also auch ihr nicht, ihr bleibet denn in mir."
(Johannes 15:4 LUT)

"JCH BIN" der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viele Frucht, denn ohne mich könnt ihr nichts tun." (Johannes 15:5 LUT)


"JCH BIN" das Betriebssystem und ihr seit die Programme... denn ohne mich könnt ihr nicht sein! "UP" ist der große Programmierer von allem!

"Wer nicht in mir bleibt, der wird weggeworfen wie eine Rebe und
verdorrt, und man sammelt sie und wirft sie ins Feuer, und müssen brennen."
(Johannes 15:6 LUT)

"So ihr in mir bleibet und meine Worte in euch bleiben, so werdet ihr bitten, was ihr wollt, und es wird euch widerfahren."
(Johannes 15:7 LUT)

"auf daß sie alle eins seien, gleichwie du, Vater, in mir und JCH in
dir (und UP in mir); daß auch sie in uns eins seien, auf daß die
Welt glaube, du habest mich gesandt."
(Johannes 17:21 LUT)

"18 Denn ich weiß, daß in mir, das ist in meinem Fleische, wohnt nichts Gutes. Wollen habe ich wohl, aber vollbringen das Gute finde ich nicht. 19 Denn das Gute, das ich will, das tue ich nicht; sondern das Böse, das ich nicht will, das tue ich. 20 So ich aber tue, was ich nicht will, so tue ich dasselbe nicht; sondern die "Sünde", die in mir wohnt. (Sünde i.O. "a-martia" = "meine falschen Beschwörungen"; darum auch *Gen1*: "Im Kopf erschaffen "Beschwörungen und Flüche"= hebr. *ELHJM* ) 21 So finde ich mir nun ein Gesetz, den ich will das Gute tun, daß mir das "Böse"(i.O. "kakov" = Kacke) anhangt (Ohne Ausatmen gibt es kein Einatmen). 22 Denn ich habe Lust an Gottes Gesetz nach dem inwendigen Menschen."
(Römer 7:18-22 LUT)

"Weil ihr einen Beweis sucht, daß Christus(= JCH) in mir redet (der gegen euch nicht schwach ist, sondern mächtig unter euch);"
(2 Korinther 13:3 ELB)

"Ich" lebe aber; doch nun nicht "ich", sondern Christus(= JCH) lebt in mir. Denn was ich jetzt lebe im Fleisch, das lebe ich in dem Glauben des Sohnes Gottes, der mich geliebt hat und sich selbst für mich dargegeben." (Galater 2:20 LUT)

JCH will es damit genug sein lassen. JCH hoffe das "ich" langsam
damit anfange an Wunder zu glauben; "Ich" (der Denker dieser Gedanken) bin wirklich ein Auserwählter unter den Vielen!

http://www.youtube.com/watch_popup?v=L0HhHLHLHaA

 J.CH LIEBE DICH




{ Letzte Seite } { Seite 2047 von 2756 } { Nächste Seite }

ICH BIN DAS LICHT DER WELT

Startseite
UP-Dates-Archiv

Counter

Neueste UP-Dates

Selbstgespraech 07.12.2019
EIN SELBST-Gespraech...
Ohrenbarung 06.12.2019
Ohrenbarung 04.12.2019 (1)

Links & Tools

Wichtiger Hinweis betreffend Darstellung der Hieroglyphen
http://www.youtube.com/user/Ludika66?feature=mhee
Holofeeling - Kompendium
Holofeeling GEMATRIE-Explorer
J.L.A. Thenach Such- & Forschungsprogramm
Anleitung zum Thenach-Programm
https://www.holofeeling.at/Kompendium/Tenachprogramm-HF-Erweiterung.pdf
Holofeeling Dictionary - Erweiterungsmodul
My-Tips Holofeeling - Erweiterungsmodul
My-Verses - Holofeeling Erweiterungsmodul
Audio & Video online