Du bist der Koenig Deiner "Welt" (3)

{ 05:41 PM, 30 July 2010 } { Link }

“11 ¶  Denn das Gebot, das JCH UP Dir HEUTE gebiete, ist Dir nicht verborgen noch zu ferne, 12  noch im Himmel, daß du möchtest sagen: Wer will uns in den Himmel fahren und es uns holen, daß wir’s hören und tun? 13  Es ist auch nicht jenseit des Meers, daß du möchtest sagen: Wer will uns über das Meer fahren und es uns holen, daß wir’s hören und tun? 14  Denn es ist das „W-ORT“ gar nahe bei dir, in deinem Munde und in deinem Herzen, daß du es tust. 15 ¶  Siehe, JCH UP habe Dir HEUTE vorgelegt das LeBeN und das GUTE, den TOD und das Böse, 16  der JCH UP Dir HEUTE gebiete, daß du den HERRN, deinen Gott, liebest und wandelst in seinen Wegen und seine Gebote, Gesetze und R-ECHT-He haltest und LeBeN mögest und gemehrt werdest und dich der HERR, dein Gott, segne in dem Lande, in das du einziehst, es einzunehmen. 17  Wendest du aber dein Herz und gehorchst nicht, sondern lässest dich verführen, daß du andere Götter anbetest und ihnen dienest, 18  so verkündige JCH UP euch HEUTE, daß ihr umkommen und nicht lange in dem Lande bleiben werdet, dahin du einziehst über den Jordan, es einzunehmen!

19  JCH UP nehme Himmel und Erde HEUTE über euch zu Zeugen: JCH UP habe euch LeBeN und TOD, Segen und F-LUCH vorgelegt, daß du das LeBeN erwählest und du und dein Same leben möget, 20  daß ihr den HERRN, euren Gott, liebet und seiner Stimme gehorchet und ihm anhanget. Denn das ist Dein LeBeN und Dein langes AL-TeR, daß du in dem Lande wohnest, das der HERR deinen Vätern Abraham, Isaak und Jakob geschworen hat ihnen zu geben.” (5Mose 30:11-20 Lut)

 

“1 ¶  Wohl dem, der nicht wandelt im Rat der Gottlosen noch tritt auf den Weg der Sünder noch sitzt, da die Spötter sitzen, 2  sondern hat Lust zum Gesetz des HERRN und redet von seinem Gesetz Tag und Nacht! 3  Der ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht; und was er macht, das gerät wohl.

4   A-BeR SO SIN-D die Gottlosen nicht, sondern wie Spreu, die der Wind-verstreut. 5  Darum bleiben die Gottlosen nicht im Gericht noch die Sünder in der Gemeinde der Gerechten. 6  Denn der HERR kennt den Weg der Gerechten; aber der Gottlosen Weg vergeht! 2:1 ¶  Warum toben die Heiden, und die Völker reden so vergeblich? 2  Die Könige der Erde lehnen sich auf, und die Herren ratschlagen miteinander wider den HERRN und seinen Gesalbten: 3  Lasset uns zerreißen ihre Bande und von uns werfen ihre Seile! 4  Aber der IM HIM-MEL wohnt, lachet ihrer, und der HERR spottet ihrer! 5  ER WIR-D EIN--ST mit ihnen reden in seinem Zorn, und mit seinem Grimm wird er sie schrecken. 6  Aber JCH UP habe meinen König eingesetzt auf meinem heiligen Berg Zion. 7 ¶  JCH UP will von der Weise predigen, daß der HERR zu mir gesagt hat: "Du bist mein Sohn, HEUTE habe JCH UP Dich gezeug-ET; heische von mir, so will JCH UP Dir die Heiden zum Erbe geben und der Welt Enden zum Eigentum.

9  Du sollst sie mit einem eisernen Zepter zerschlagen; wie Töpfe sollst du sie zerschmeißen. 10 ¶  So lasset euch nun weisen, ihr Könige, und lasset euch züchtigen, ihr R-ICH-TeR AUP-Erden! 11  Dienet dem HERRN mit Furcht und freuet euch mit Zittern!

12  Küsset den Sohn, daß er nicht zürne und ihr umkommet auf dem WEG; denn sein Zorn wird bald entbrennen!

Aber wohl allen, die auf ihn trauen!” (Psalmen 1:1-2:12 Lut)

 

 

W-ER „sICH SELBST“ kennt, kennt AL-le-S...

DA AL-le-S aus diesem „AIN-EM selbst“ „ENT-

PR-IN-G-T!

 

“4  Wer stieg je in den Himmel hinauf und kam wieder „HERR-UP“? Wer hat den Wind in seine Fäuste gepackt? Wer band die Wasser in ein Tuch? Wer hat die Grenzen der Erde bestimmt? Wie heißt dieser MANN und wer ist sein Sohn? Sag es mir, wenn du es weißt! 5  Was Gott sagt, ist die reine Wahrheit. Wer Zuflucht sucht, hat in ihm einen SCH-ILD. 6  Füg seinen WORTEN nichts Eigenes hinzu,  sonst weist ER Dich zurecht und Du stehst als Lügner da.” (Sprüche 30:4-6 NeUE)

 

HIER untenI-ST ER NuR ein Mensch wie Du und ich, ein

kleiner Casper...

jedoch „O-BeN“, I-ST ER Dein ewiger VATER, der „für

Dich“ AL-le diese Lieder webt...

 

 

Und Dein VATER sagt zu Dir Geistesfunken N-UN noch

EIN-MAL: „ICHBINDU“...

und ICH weiß...

 

 

ES I-ST "IM-ME(E)R TAG" und Du BI-ST darin Mensch...

und „ER-W-ACHT“... 

http://www.youtube.com/watch?v=ZScp-b59JWA&feature=channel

 

JCH UP will Dir AL-le-S schenken...

doch AL-S unbewusster Leser willst Du leid-er (noch ) nicht

AL-le-S HaBeN!

 

Wisse: JCH UP BIN für Dich kleinen Geistdas sanfteste

Gesetzt“...

und AL-S Joker der gnädigste Richter, der AUP-Erden

exisTIER-T...

 

 

Jch UP BIN das ewiges Gesetz

VOCATIO EXTRAORDINARIA LOGOS ENSARKOS SPERMATIKOS MANDATUM DIVINUM

Ryds w la yna rstp wdwxy hyha rsa hyha

SI TOTUS ILLABATUR ORBIS - IMPAVIDUM FERIENT RUIN/E - VOLENTI NON FIT INIURIA!




{ Letzte Seite } { Seite 2187 von 2998 } { Nächste Seite }

ICH BIN DAS LICHT DER WELT

Startseite
UP-Dates-Archiv

Counter


Links & Tools

Wichtiger Hinweis betreffend Darstellung der Hieroglyphen
holofeeling.online