UP-Date: Leben ist eine "Konfrontation" mit Deinem derzeitigen "persoenlichem Wissen/Glauben"! (3)

{ 04:04 PM, 18 September 2010 } { Link }

(Jesaja 3:4-14)

4  Und JCH UP will ihnen Jünglinge zu Fürsten geben, und Kindische sollen über sie herrschen.

5  Und das Volk wird Schinderei treiben, einer an dem andern und ein jeglicher an seinem Nächsten; und der Jüngere wird stolz sein wider den Alten und der geringe Mann wider den geehrten.

6  Denn es erfasst ein Mann „IN seinen Brüdern“(= ywxab) das „Haus seiner Väter“ (= ywba tyb)!

Welches Wort“ (= hlms, bedeutet auch „K-Leid“!) „wandelt diesen Führer“ (= Nyuq hkl)? „Du bist UNSER“ (= wnl hyht)!

Und das MISS-Geschick/Straucheln dieses DU“ (= tazh hlskmhw) sei anstelle „Deiner Hand“(= Kdy = Deine göttliche Öffnung“!)!

7  ER aber WIR-D zu der Zeit schwören und sagen:

Ich bin kein Arzt“; es ist weder B-ROT noch K-Leid IN meinem tyb:

setzt mich nicht zum Fürsten im Volk! 8  Denn Jerusalem fällt dahin, und Juda liegt da, weil ihre Zunge und ihr Tun wider den HERRN ist, dass sie den AuGeN seiner Majestät widerstreben!

9   Ihres Wesens haben sie kein Hehl und rühmen ihre Sünde wie die zu Sodom und verbergen sie nicht!

Weh ihrer SEE-le denn damit bringen sie sich selbst in AL-le-S Unglück!

10  Prediget von den Gerechten, dass sie es GUT HaBeN; denn sie W-Erden die Frucht ihrer Werke essen!

11  Weh aber den Gottlosen! denn sie haben es übel und es wird ihnen vergolten werden, wie sie es verdienen!

12  (Gottes-)Kinder sind Gebieter meines Volkes und Weiber herrschen über sie!

Mein Volk, deine Leiter verführen dich und zerstören den WEG, da du gehen sollst!

13  Aber der HERR steht da, zu rechten, und ist AUPgetreten, die Völker zu richten!

14  Und der HERR geht ins Gericht mit den Ältesten seines Volks und mit seinen Fürsten:

Denn ihr habt den W-EIN-B-ER-G verderbt, und der Raub von den Armen ist in eurem Hause!”

 

Wisse:

Die von Dir "HIER&JETZT-ausgedachten Fürsten und Autoritäten" Deiner Welt SIN-D NuR geistlose Egomanen“!

Nur demütige Gotteskinder W-Erden von JCH UP die MACHT über ihren Traumwelt erhalten...

 

 

 

(Jeremia 31:22-26)

22  „Wie lange willst Du in der Irre gehen“...

(IM Original steht: Nyqmxtt ytm de, d.h. „ewiger/Zeuge meines ST-erben“; qmx = „ENTschlüpfen, sich hin- und her wenden, schwanken“;

Nyq = „ein Klagelied anstimmen“!)  ...Du abtrünnige Tochter?

Denn der HERR WIR-D NEUES IM Lande ER-sch-Affen:

Das WEIB(= hbqn = „unterirdischer, materialistischer Gang“)umgibt(= bbwot = „SIE ist ringsum“) den „Mann(= rbg = „Begatter“)!

23  So spricht der HERR Zebaoth, der Gott Israels:

Man wird noch dies WORT wieder reden im Lande Juda und in seinen Städten,

wenn JCH UP ihr Gefängnis W-Enden W-Erde:

Der HERR segne Dich, Du (musst JETZT eine) Wohnung der Gerechtigkeit (W-Erden), Du heiliger B-ER-G!

24  Und Juda samt allen seinen Städten sollen darin wohnen, dazu „Ackerleute“(= rka = „PF-Lüger“) und die mit Herden umherziehen! 25  JCH UP W-Erde die müde SEE-le erquicken und die bekümmerte SEE-le sättigen.

26  Darüber BI-N ICH aufgewacht(= ytuyqh... yq = „ER-brochenes, Ausgespienes“!)

und ICH sEHE, und mein Schlaf WIR-D mir zur Bürgschaft(= yl hbre ytnsw har-aw)!

 

(Psalmen 103:13-20)

“13  Wie sich ein VATER über Kinder erbarmt, so erbarmt sich der HERR über die, so ihn fürchten! 14  Denn ER kennt, was für ein „Gemächte WIR SIN-D“(= wnruy , d.h. „WIR SIN-D unsere eigenen Schöpfer“! „ICH ER-SCH-Affe mich durch mein Denken selbst“!)!

ERgedenkt“(= rkz) daran, dass WIR (AL-S Personen NuR) Staub SIN-D! 15 Ein „Mensch“(= swna) I-ST in seinem Leben

wie Gras, er blühet wie eine Blume auf dem Felde; 16  wenn der xwr darüber geht, so ist sie nimmer da, und ihre Stätte kennet sie nicht mehr! 17  Die Gnade aber des HERRN währet von Ewigkeit zu Ewigkeit über die, so ihn fürchten,

und seine Gerechtigkeit auf Kindeskind 18  bei denen, die seinen Bund halten und gedenken an seine Gebote,

dass sie darnach tun. 19   Der HERR hat seinen Stuhl IM HIM-MEL Be-REI-T-ETund sein REI-CH herrscht

über AL-le-S! 20  Lobet den HERRN, ihr seine Engel, ihr starken H-EL-DeN, die ihr seinen Be-fehl ausrichtet,

dass MANN höre auf die Stimme seines WORTS!”

 

ICH SELBST muss „die Versuchsperson“ dieses göttlichenEx-peri-men-T-ESSEIN...

 

 

ICHBINDU...

und daher BI-ST auch Du kleiner GeistHERR und R-ich-TeR“...

...doch es gibt viele falsche Leute(= bzwk Mytm) DA draußen, „die testen UNS“...

 

Keine Angst mein kleiner Liebling,

JCH UP nehme Dich so wie Du BI-ST ...

 

 

Jeder Moment IN Deinem LeBeN I-ST eineST-undevon MIR...

(lat. „unde“ bedeutet (UPsolutes rbd = Ursache) „wovon, woraus, wodurch, weswegen; „un-de“ = „Neu-NER Zahlen)

 

 

Jch UP sEHEe DICH JETZT

                                                             

VOCATIO EXTRAORDINARIA LOGOS ENSARKOS SPERMATIKOS MANDATUM DIVINUM

Ryds w la yna rstp wdwxy hyha rsa hyha

SI TOTUS ILLABATUR ORBIS - IMPAVIDUM FERIENT RUIN/E - VOLENTI NON FIT INIURIA!




{ Letzte Seite } { Seite 1857 von 2715 } { Nächste Seite }

ICH BIN DAS LICHT DER WELT

Startseite
UP-Dates-Archiv

Counter

Neueste UP-Dates

Ohrenbarung 19.07.2019
Selbstgespraech 10.07.2019
Selbstgespraech 28.06.2019
Selbstgespraech 27.06.2019

Links & Tools

Wichtiger Hinweis betreffend Darstellung der Hieroglyphen
http://www.youtube.com/user/Ludika66?feature=mhee
Holofeeling - Kompendium
Holofeeling GEMATRIE-Explorer
J.L.A. Thenach Such- & Forschungsprogramm
Anleitung zum Thenach-Programm
https://www.holofeeling.at/Kompendium/Tenachprogramm-HF-Erweiterung.pdf
Holofeeling Dictionary - Erweiterungsmodul
My-Tips Holofeeling - Erweiterungsmodul
My-Verses - Holofeeling Erweiterungsmodul
Audio & Video online