UP-Date: Du bist SELBST "DAS BUCH", in dem Du zur Zeit liest! (1)

{ 04:54 PM, 19 March 2011 } { Link }

praefatio

 

Als er (Johannes der Täufer) aber viele der Pharisäer und Sadducäer zu seiner „T-auf-He kommen sah“(!!!),

sprach er zu ihnen: „O-TT-ER-N-BR-UT!“, wer hat euch gewiesen, „dem kommenden Zorn zu entfliehen“?

8 Bringet nun der Buße würdige Frucht; 9  und denket nicht bei euch selbst zu sagen:

Wir haben Abraham zum Vater; denn ich sage euch, daß Gott dem Abraham aus diesen Steinen Kinder zu erwecken vermag.

10  Schon ist aber die Axt an die Wurzel der Bäume gelegt; jeder Baum nun, der nicht gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen!!! 11  Ich „T-auf-He euch mit Wasser ZUR Buße(ZUR = rwu = „zu Form W-Erden“!); der nach mir Kommende aber ist stärker als ich, dessen Sandalen zu tragen ich nicht würdig bin; ER WIROD euch mit seinem „Heiligem Geiste“ und „F-euer“ taufen;

12  dessen „Worfschaufel(= eine „Schau-F-EL mit der das ausgedroschene Getreide IN die L-UPOT geworfen WIR-D

damit der „W-INODdie SP-REU vom Weizen trennt“!) IN seiner Hand IOST, und ER WIROD seine TeN-NE

durch und durch R-EINIGOeN(= „dia-kayairo“) und „seinen Weizen in die Scheune sammeln“,

die „SP-REU(= wer-Po = die „SCH-Welle seiner SCHL-echt-IG-keit“!)

aber WIROD ER verbrennen mit unauslöschlichem F-euer“!

(d.h. „mit eueren unbewusst selbst-logisch ausgedachten Face-TT-eN“!) !

 

13 Dann komme JCH aus „G-AL-IL-Ä-A“ an den „J-ORODaN“ zu Johannes, um von ihm getauft zu werden.

14  Johannes aber wehrte ihm und sprach: ICH habe nötig, von Dir getauft zu WOErden, und Du kommst zu mir?

15  JCH aber antwortete und sprach zu ihm:

Laß es JETZT O SO sein, denn ALOSO gebührt es UN-S, ALOle Gerechtigkeit zu erfüllen; dann läßt er es ihm zu!

16  Und als Jesus getauft war, stieg ER alsbald von dem WASSER O herauf; und siehe, die „H-IM-MELwurden IHM AUP-getan,

und ER sah DeN GEIST Gottes wie eine Taube herniederfahren und AUP IHN kommen!

17  Und siehe, eine Stimme kommt aus den „H-IM-MELON“, welche spricht:

Dieser ist mein geliebter Sohn, an welchem JCH UP Wohlgefallen gefunden habe!

 

4:1 Dann wurde Jesus von dem Geiste - in die Wüste hinaufgeführt, UM von dem Teufel versucht zu W-Erden“;

2  und als er vierzig Tage und vierzig Nächte gefastet hatte, hungerte ihn danach. 3  Und der Versucher trat zu ihm hin und sprach:

Wenn Du (Geistesfunken) Gottes Sohn BIOST“, so sprich, daß diese Steine „BR-OT“ WOErden!

4  ER aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben,

nicht von BR-OT allein soll der Mensch leben („BR-OT“ = „äußeren Zeichen befinden sich IM Adam“ = B-ROT!),

sondern von jedem WORT, das durch DeN Mund Gottes - ausgeht!”

(Matthäus 3:7-4:4 ELB)

 

 

Mein lieber kleiner Geistesfunken,

 

JCH UP WOErde NOUN dieSP-REU“ vom „W-EI-ZOeN T-rennen“...

...denn NUR Angsthase laufen von ihrem eigenen SCHI-cKS-AL davon!

 

Dein momentanes Leben... IOST EIN SP-I-EL“,

das Du Geistesfunken unbewusstmit Tier selbst spielst!

 

EIN BU-CH“ „be-steht“(!) „aus vielen Seiten(siehe zu „Seitedu und rbe!)

auf diesen befinden sich vielen „Z-EI-le-N

und jede „Z-EI-le(= hrws bedeutet auch „REI-He, S-Tier, sehen, ringen und kämpfen“! (siehe: „Palästra)!)  

be-steht“(!) wiederum aus „verschiedenen Worten“!

 

BU-CH(wb = „IN IHM (CH)“) ist somit genaugenommen „EIN geheimnisvolles® W-Ort,

dessen CH aus einer HIER-AR-CHI(ICH)“ von „Seiten - Zeilen - UN-D Worte“ besteht!

 

ER-kenne:

Wenn Du "Leser-Geist" Dich "ALOS-Leser" in die „HIER-AR-CHI/ICH

eines Buches „hineindenkst“...

verschwindetAUP der Ebene der WORTE“ „der Leser und seine Realität“!

 

Du Geistesfunken BIOST DA-NN, was Du IN WIRK-LICHTkeit BIOST:

Du BIOST VI-EL MEER AL-S NUR ein Intellekt-gesteuertes sterbliches Menschen-Säugetier“,

Du BIOST EIN Gotteskind, d.h. ein Schöpfergott INOForm...

einesunbewussten SCHLOAF-Wand-le-RS!




{ Letzte Seite } { Seite 2006 von 2998 } { Nächste Seite }

ICH BIN DAS LICHT DER WELT

Startseite
UP-Dates-Archiv

Counter


Links & Tools

Wichtiger Hinweis betreffend Darstellung der Hieroglyphen
holofeeling.online