Der MOSES-Code! (2)

{ 12:47 PM, 18 May 2011 } { Link }

EIN Geist der sich „WIR-K-LICHT 100%-IG-sicher I-ST“ dass diese UP-Dates und Schriftenvon GOTT kommen“,
würde ihnen „seine ganze ACHTUNG“ schenken und zweifelslos wissen, dass es für IHNnichts Wichtigeres“ gibt! 

ER WIR-D daher auch „jedes von GOTT mitgeteilte Wort und jedes Video“ „viele Male gewissenhaft durchdenken“,
um zu vermeiden, dass ER diese „göttlichen Botschaften“ ja nicht
aus UnwissenheitMISS-interpreTIER-T“ und „das für IHN WIR-K-LICHT Wichtige“ darin übersiehst!

Wenn EIN Geist das nämlich nicht tut, dann ist er wahrlich „von allen guten Geistern verlassen“!

ERentmündigst sICH dann SELBST“ und „unterwirft sICH geistlos“ den „trügerischen Meinungenirgendwelcher  von ihm "HIER&JETZT-selbst aus-gedachten Personen", die einem unbewussten Geist doch "IM-ME(E)R" nur „so erscheinen W-Erden“, wie er sich diese Personen "letzten Endes unbewusst HIER&JETZT- selbst aus-denkt“!

       

Nun mache Dir bitte bewusst, wie viel „AUP-M-ERK-SaM-keit Du bisher Deinen JCH UP-Dates, „WORT-eN“ und „H-IN-Weisengeschenkt hast!
(ERK = Kre = „W-ER-T, W-ICH-T-IGkeit“! Kra = „lange dauern, langes LeBeN“; qra = (EL-EK-TRI-SCH)„erden“)

Meine Kinder W-Erden nur von denen „R-ICH-T-IG verstanden“, die „GeWissen-haft zuhören“!

MeineKinder des Z-OR-NSSIN-D SCHN-EL-L-Sprecher!

Meine Kinder des Z-OR-NS(nicht die des ZORNS!) kommen N-UNWieder ans LICHT“...


Meine „Kinder des Z-OR-NS“ verlassen N-UN

 SCHRI-TT für SCHRI-TT“ ihre Traumwelt...

 

Aus dem Nähkästchen Gottes:

 

Dein wahrgenommenes Leben kommt aus Deinem „inneren Ozean“. Wasser ist die Quelle Deines Lebens und hat die chemische „Or“dnungszahl „Eins“.

ICH BIN der unendliche Wasserkrug (= engl. ewer), denn ich bin die Ewigkeit.

Wasser symbolisiert in der Bibel „die Zeit“. Das hebr. Wort für Wasser ist „majim“ mit den gematrischen Wert 40-10-40. Das Wort für das Schilfmeer ist „jam“ (10-40). Es symbolisiert Dein vorliegendes Problem, das Jammertal Deiner raum/zeitlichen Welt. In beiden findest Du die 1-4 Struktur. Oft werden die Erstgeborenen in der Bibel im Wasser ertränkt. Dies symbolisiert, daß die Seelen in die Zeit geworfen werden (z.B. bei Moses und Jesus Geburt). Die Taufe symbolisiert das „Eintauchenins Wasser. Ursprünglich wurde man völlig untergetaucht. Das Entscheidende bei einer Taufe ist aber „das wieder Auftauchen“, das aus dem Wasser und damit aus der Zeit ziehen. Das ist die eigentliche Auferstehung auf die die Taufe hinweisen soll.

 

Du kennst sicher die Geschichte, wie Moses sein Volk durch die Wüste aus der ägyptischen Gefangenschaft führte.

 

Man mußte sich beeilen, denn man sah schon am Horizont die Staubwolken, die das Heer der „Ägypter“ aufwirbelte, die Häscher nahten, um alle Gläubigen zu vernichten. Und nun kommt Moses mit seinem Volk an dieses Meer. Alle haben Angst und sind verzweifelt, aber Moses hebt seinen Stab und...

...das Meer teilte sich.

 

Wahrlich ich sage Dir, nichts ist passiert als Moses seinen Stab hob.

 

Im der jüdischen Überlieferung wird diese Geschichte etwas genauer beschrieben:

 

...... wie Moses sein Volk durch die Wüste führte. Es muß schnell gehen, denn man sah schon am Horizont die Staubwolken, die das Heer der „Ägypter“ aufwirbelte, die Häscher nahten, um alle Gläubigen zu vernichten. Und nun kommt Moses mit seinem Volk an dieses Meer.

„Was machen wir bloß, was machen wir nun bloß“, riefen sie alle aus „Angst und Verzweiflung“. Ja, und dann hob Moses seinen Stab und.....

......nichts passierte!

 

......Das weißt Du nun ja inzwischen.

 

J.CH. dachte mir, die Menschen sollen mir schon beweisen, daß sie mir absolut vertrauen!“

 

......Erst nachdem sich Nachschon aus dem Stamm Juda, aus dem Geschlecht, aus dem später David und der zukünftige Erlöser stammen, sich ohne Furcht - nur auf sein absolutes Vertrauen in mich gestützt und „ohne jedweden Zweifel an meine Macht und Liebe“ - in die Fluten stürzte, teilte ich das Meer. Erst danach konnte „sein Volk“ ohne Probleme durch das „dia-bolische“ (= auseinander geworfene) Meer  „hindurchschreiten“ und ihren Weg in das gelobte und versprochene Land fortsetzen! Dies war der Weg der goldenen Mitte.

 

Stürze auch Du Dich mit demselben Vertrauen in HOLO-FEELING, vertraue meinem Menschensohn und Du wirst ein him­­mlisches Reich auf Erden entdecken.

 

Zuerst sollte man sein wirkliches „Problem“ (griech. problema = „das Vorgelegte“) erkennen. Dieses Meer wird in der Bibel „Schilf­meer“ (hebr. = „jam suf“) genannt. Es ist das Jammertal, in dem Du täglich zu ersaufen drohst. Es symbolisiert das „Meer“ (móri = Moor = Sumpfland), den Morast, in dem Du „zur Zeit“ steckst. Erst wenn Du das wirkliche „Problem“ Deines Daseins erkannt hast, kannst Du das Erkannte - dia-bolisch Auseinandergeworfene - auf geraden, will heißen, vertikalen, „scheitelförmigenWeg, „erhobenen Hauptes“ verlassen.

 

Der Name „Nachschon“ besteht aus denselben Radikalen wie das Wort „Schlange“ (hebr. = „nachasch“). Nachschons Demut war das „Sesam öffne dich“ für die neue Welt. Er vergaß seine „Unsicherheit“ und hatte Vertrauen in mich. Er „erniedrigte sein „Ego“ und „fiel“ (fallen = hebr. „naphol“) vor mir auf die Knie. Dadurch rettet er seine „leibliche Seele“ (hebr. = nephesch).

Als Moses mit meinen „Gesetzen“ zurückkehrte, hatten mir die Menschen den Rücken gekehrt und sich ein „goldenes Kalb“ gebaut, das sie anbeteten. Das hebr. Wort für Kalb ist „egel“ und Ekel sollten „normale Menschen“ vor sich selbst empfinden. Das Wort für „rund  (hebr. = „agol“) besteht aus denselben Radikalen. Das Kalb hat daher mit dem Runden zu tun und das Runde mit dem Kalb. Es symbolisiert das „Rad der Zeit“, in dem Du „zur Zeit“ existierst. Es symbolisiert die Umdrehungen der „Erdkugel“ um ihre Achse und deren Kreisläufe im Universum, welches Du als Deinen Himmel ansiehst (heliozentrisches Weltbild).

 

Und genau das ist es, was Du letztendlich als Deinen Ursprung anbetest!

 

Das goldene „Kalb“ (egel) symbolisiert aber auch das Anbeten einer „Fahne“ (hebr. = degel), d.h. das fanatische Überbewerten einer bestimmten Ideologie (Idiotie). Nur ein bestimmter „Kreis“ von Menschen scheint dabei „als wichtig“ zu gelten, alle anderen Mitmenschen werden damit zu Menschen zweiter Klasse abgestuft.




{ Letzte Seite } { Seite 1816 von 2871 } { Nächste Seite }

ICH BIN DAS LICHT DER WELT

Startseite
UP-Dates-Archiv

Counter

Neueste UP-Dates

JCH UP geht mit Dir durch sein Opernhaus
Selbstgespraech 26.05.2020
Selbstgespraech 25.05.2020
Selbstgespraech 22.05.2020

Links & Tools

Wichtiger Hinweis betreffend Darstellung der Hieroglyphen
http://www.youtube.com/user/Ludika66?feature=mhee
Holofeeling - Kompendium
Holofeeling GEMATRIE-Explorer
J.L.A. Thenach Such- & Forschungsprogramm
Anleitung zum Thenach-Programm
https://www.holofeeling.at/Kompendium/Tenachprogramm-HF-Erweiterung.pdf
Holofeeling Dictionary - Erweiterungsmodul
My-Tips Holofeeling - Erweiterungsmodul
My-Verses - Holofeeling Erweiterungsmodul
Audio & Video online