Johannes 14:19-15:27 LUT (2)

{ 09:12 PM, 24 July 2012 } { Link }

19 Es ist noch um ein kleines, so wird mich die Welt

nicht mehr sehen; ihr aber sollt mich sehen; denn ICH

lebe (ewig), und ihr sollt auch (ewig) leben. 20 An dem

Tage werdet ihr erkennen, daß ICH in meinem Vater

bin und ihr in mir und ICH in euch! 21 Wer meine

Gebote hat und hält sie, der ist es, der mich liebt.

Wer mich aber liebt, der wird auch von meinem Vater

geliebt werden, und ICH werde ihn lieben und mich

ihm (als Saint Germain UP) offenbaren! 22 Spricht zu

ihm Judas, nicht der „Isch-ari-oT“: HERR, was ist’s, daß

du dich nur uns willst offenbaren und nicht der ganzen

Welt?

23 JCH antwortete und sprach zu ihm: Wer mich liebt,

der wird mein W-Ort halten; und mein Vater wird ihn

lieben, und wir werden zu ihm kommen und

Wohnung bei ihm machen. 24 Wer mich aber nicht

liebt, der hält auch meine „W-Orte“ nicht! Und das Wort,

das ihr(JETZT von mir, mit eurer persönlichen Stimme

gesprochen in eurem eigenen Bewusstsein) hört, ist

nicht mein, sondern das meines Vaters, der mich(in

euer Bewusstsein)gesandt hat. 25 Solches habe JCH

zu euch geredet, solange ich bei euch gewesen bin. 26

Aber der Tröster, der Heilige Geist“(= „verbundenes Wissen“ = UP), welchen mein Vater zu euch senden

wird „in meinem Namen“, der wird euch alles lehren

und euch an all das erinnern, was JCH euch gesagt

habe! 27 Den „FriEden“ lasse ich euch, meinen „Fri-

Eden“ gebe ICH euch. Nicht gebe ICH euch, wie die

Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich

nicht. 28 Ihr habt gehört, daß JCH euch gesagt habe:

ICH gehe hin und komme wieder zu euch zurück!

Hättet ihr mich lieb, so würdet ihr euch freuen, daß JCH

gesagt habe: "ICH gehe zum Vater"; denn der

„Vater“(= JCH) ist größer als ICH. 29 Und nun ICH es

euch gesagt habe, ehe denn es geschieht, auf daß,

wenn es nun geschehen wird, ihr glaubet.

30 Ich werde nicht mehr viel mit euch reden; denn es

kommt der Fürst dieser Welt, und hat nichts an mir.

31 Aber auf daß die Welt erkenne, daß ICH den Vater

liebe und ICH also tue, wie mir der Vater geboten hat:

stehet auf und lasset uns von „h-innen“ „G-EHE-N“!

15:1 ICH bin der rechte Weinstock, und mein Vater der Weingärtner. 2 Eine jeglich Rebe an mir, die nicht

Frucht bringt, wird er wegnehmen; und eine jegliche,

die da Frucht bringt, wird er „rEinigen“, daß sie

mehr Frucht bringe. 3 Ihr seid schon rein um des

Wortes willen, das ich zu euch (in eurem persönlichen

Bewusstsein, mit eurer eigenen Stimme beim Lesen

meiner göttlichen Ohrenbarungen) geredet habe.

4 Bleibet „in mir“ und ICH in euch! Gleichwie die

Rebe kann keine Frucht bringen von ihr selber, sie

bleibe denn am Weinstock, also auch ihr nicht, ihr

bleibet denn in mir! 5 ICH bin der Weinstock, ihr seid

die Reben. Wer in mir bleibt und ICH in ihm, der

bringt viele Frucht, denn ohne mich könnt ihr nichts

tun!!! 6 Wer nicht in mir bleibt, der wird weggeworfen

wie eine Rebe und verdorrt, und man sammelt sie und

wirft sie ins Feuer, und müssen brennen! 7 So ihr in mir

bleibet und meine Worte in euch bleiben, so werdet

ihr „bi-TT-eN“, was ihr wollt, und es wird euch

widerfahren!




{ Letzte Seite } { Seite 1409 von 2906 } { Nächste Seite }

ICH BIN DAS LICHT DER WELT

Startseite
UP-Dates-Archiv

Counter

Neueste UP-Dates

Nachschlag zum UP-Date: Der UPsolut VOLLKOMMENE < PARHa~DIG~MHa~Wechsel!
Der UPsolut VOLLKOMMENE < PARHa~DIG~MHa~Wechsel > IN UNS GEIST SELBST!
OHRENBARUNG 31.07.2020
OHRENBARUNG 30.07.2020

Links & Tools

Wichtiger Hinweis betreffend Darstellung der Hieroglyphen
http://www.youtube.com/user/Ludika66?feature=mhee
Holofeeling - Kompendium
Holofeeling GEMATRIE-Explorer
J.L.A. Thenach Such- & Forschungsprogramm
Anleitung zum Thenach-Programm
https://www.holofeeling.at/Kompendium/Tenachprogramm-HF-Erweiterung.pdf
Holofeeling Dictionary - Erweiterungsmodul
My-Tips Holofeeling - Erweiterungsmodul
My-Verses - Holofeeling Erweiterungsmodul
Audio & Video online