Unsere Klimapolitik

Der teuflische Geschirrspüler

{ 06:26, 9 July 2007 } { Posted in Haushalt } { 1 Kommentare } { Link }
In letzter Zeit mehren sich wieder die Kommentare: "Ich mache was für die Umwelt, ich spüle wieder von Hand", ich sage: "Wenn schon Klimaschutz, dann richtig und keine Alibi Übungen!"

Hier die Fakten:

Wasserverbrauch: Gute Geräte kommen mit 10-13l Wasser aus, ein 2/3 gefülltes Spülbecken fasst 15-25l, und wenn man nach dem spülen das Geschirr noch mit Wasser abspült, kommt man schnell auf 35l Wasserverbrauch beim Handspülen.

Stromverbrauch: ca. 1kWh pro Spülgang, bei der Handspülung verbraucht man ca. 20l Wasser bei 55° Temperatur, das macht dann ca. 1,5kWh Stromverbrauch am Boiler.

Erst Denken dann Handeln!
{ Schreibe ein Kommentar }

graue Energie

{ 12:14, 9 July 2007 } { Erstellt von sultanine1966 }
All die echten Energiespartipps, die man da zu hören und lesen bekommt, sind ja schön und gut ...und diese umzusetzen, kann kaum schaden. Mit al diesen Tipps lässt sich das eine oder ander % Energie im Haushaltbereich einsparen.
Was mir in diesem Zusammenhang aber fehlt, ist, wie man wirklich viel Energie sparen kann. Nämlich dass das sparsamste Auto immer noch jenes ist, das man nicht hat. Dass das sparsamste Mobiltelefon jenes ist, das nicht hergestellt werden muss.
Die graue Enegie, die bei der Herstellung der Geräte anfällt, fällt z.T. stärker ins Gewicht als der gesamte Energieverbrauch des Gerätes während seiner Lebenszeit.

Fakten und Zahlen zu diesem Thema wären sicher interessant und hilfreich bei der Entscheidung, ob es denn nun wirklich ein neues Gerät sein muss, oder ob das alte nicht doch noch eine Weile hinhält.

Ob ein Gerät 7W, 3W oder 1W im Standby verbrät ist sicher ein wichtiges Kriterium. Das Gerät aber nicht zu kaufen (und damit die Produktion weiterer auch nicht noch anzuregen) ist immer noch am sparsamsten.



{ Letzte Seite } { Seite 4 von 4 } { Nächste Seite }

Über mich

Startseite
über mich
Archiv
Freunde
Mein Fotoalbum

Links


Kategorien

Automobil
Flugverkehr
Haushalt

Neue Einträge

Feinstaub/NO2 von Dieselmotoren, ein Thema das die Gemüter erhitzt.
Tempolimit um CO2-Ausstoss zu reduzieren
Flugverkehr
Der teuflische Geschirrspüler

Freunde