Milestones

• 20.12.2006 - The Dark Side (of the moon)

The Lunatic - is in my head...

The Lunatic - is in my head...

You lock the door, throw away the key.

There's someone in my head, but it's not me.

And when the cloud bursts, thunder in your ear,

you shout and no one seems to hear.

 

You shout -- and no one seems to hear...

  

Auch dies ist einer dieser wundervollen Meilensteine.

Meilensteine von Pink Floyd. Eine ganze Mauer! Aber dieser hier oben:

All in all

it's just another brick in the wall.

Comments (0) :: Post A Comment! :: Permanent Link

• 19.12.2006 - BAM AMB ASS – oder: Joe’s Garage

Wer bin ich?

 BAM sind meine Initialen. BAM am Bass. Bin ich Naturwissenschafter oder bin ich Musiker? Was würde ich tun, wenn ich noch einmal von vorne beginnen könnte?

Die Naturwissenschaft fasziniert mich immer noch wie damals (10 – 20 jährig): Woraus sind all die Stoffe gebildet? Woraus die Steine? Die Parfums? Die Pflanzen, die Tiere? Cellulose und Chitin? All die Kunststoffe, Nylon, Polyester, Polyurethane? Fette, Eiweisse, Vitamine? Was haben B12, Hämoglobin oder Chlorophyll gemeinsam, resp. worin besteht der kleine Unterschied? (Es sind jeweils fast identische Moleküle, jedoch ist der Komplex mal mit Cobalt, mal mit Eisen, mal mit Magnesium.) Das war mal für mich die tiefe Wahrheit des Lebens.

Was mich damals zudem ganz tief geprägt hat, war der Roman „Der schwarze Obelisk“ von Erich Maria Remarque... Schlussfolgerung: Religion ist etwas sehr Subjektives, quasi Individuelles. Folglich nicht absolut. Folglich besteht auch kein Grund, anderen seine Religion aufzudrängen. Oder wie ein Schaf zu meckern: macht eines Buääh, machen alle Buääähhhh...

Könnte ich noch einmal von vorne beginnen, mit dem Einblick den ich diesmal hatte, würde ich mich besser nicht davon abbringen lassen, Geologie zu studieren. Statt Chemie-Ingenieur. Andererseits würde mich der Beruf des Motorrad-Mechanikers sehr interessieren.

Aber um Musiker zu sein, als Beruf, da halte ich mich für zu wenig begabt. Motorisch leicht behindert. Ich bringe es beispielsweise nicht fertig, 3 Bälle zu jonglieren. Klavierspielen, auch das machte mir ab einem bestimmten Niveau zu viel Anstrengung. Die klassische Gitarre, zwar sehr interessant und vielseitig, stimmte mich jeweils depressiv.

Ich brauche fröhliche Musik. Glenn Miller, Sidney Bechet... Jazz in jeder Form und Farbe. Big Bands, Swing... Reggae, Salsa... ... ... ... oder das non-plus-ultra: Joe’s Garage, von Frank Zappa: This is the Central Scrutinizer...

 

Comments (2) :: Post A Comment! :: Permanent Link

• 19.12.2006 - Milestones - Nächste Termine

Hier schon mal ein paar gesicherte Daten:

 

Sa 13. 1. 07 - 21h30   Stadul Bar - Bürchen (oberhalb Visp)

Sa   3. 2. 07 - 21h30   Stadul Bar - Bürchen

Sa   3. 3. 07 - 21h30   Stadul Bar - Bürchen

Sa 31. 3. 07 - 21h30   Stadul Bar - Bürchen

 

11.-12. Aug. 07   Kinder-OpenAir Oberems VS

 

Hope to see you there! Sweet Home Chicago. Tengo que obedecer mi corazòn.

Comments (0) :: Post A Comment! :: Permanent Link

• 18.12.2006 - Stadul Bar Eröffnung 2006

Am Fr Abend sind wir also hingegangen. Brüni Öigu. Guitars Cadillacs. Cocaine. Proud Mary. Mit meinem Sohn Benjamin am Schlagzeug. Es ging sehr gut, obwohl wir nur einmal kurz geübt hatten letzte Woche. Reini (Reinhard Zeiter) hatte nämlich noch eine Gemeindeversammlung und kam etwas später. 

 

Otto, unser Gitarrist, oder auch rückwärts „ottO“, wie er sich nennt, hatte am späteren Abend, als so ziemlich alle die Lampe voll hatten, wieder sehr viel Erfolg bei „seinen“ ehemaligen Schülern von der OS Visp. Er kennt nämlich so ziemlich Jeden und Jede, die in den letzten 20 Jahren dort zur Schule gingen und sie ihn. Otto! Otto! Otto! Otto! Ruft die ganze Stadul Bar im Chor. Die Jugendlichen lieben ihn – und er sie. Er hat einen guten Draht zu ihnen. Er macht Airbrush Bilder mit ihnen. Oder gibt Gitarren-Unterricht. Oder ganz einfach zuhören.

 

Und schon bald singen sie auch DAS Lied. Weil I Di mog. Dann: Stets in Trüüre mues I läbe... Das geht einem so richtig an die Nieren. Das sind halt eben Meilensteine. MILESTONES.

 

Comments (0) :: Post A Comment! :: Permanent Link

• 12.12.2006 - Weil I Di mog...

Weil I Di mog... DER Hit in der "Stadul-Bar" in Bürchen in der Saison 2005/06 mit den MILESTONES!

Und schon bald geht's wieder los. Am Donnerstag Abend wird aufgestellt und noch einmal geübt. Am Freitag 15. 12. 06 ist die Eröffnung der "Stadul-Bar" in Bürchen für die Saison 2006/07: Ab 21 Uhr geht's los. Mit den MILESTONES ! Party bis in die frühen Morgenstunden! Nur der Bassist wird überleben.

Bis dann! See you there! Sweet home Alabama. Weil I Di mog...

 

Comments (0) :: Post A Comment! :: Permanent Link

• 8.12.2006 - Milestones - Die Partyband

Hallo liebe Party- und Musikfreunde!

Hallo liebe Country-, Rock-, Blues- und Reggae-Freunde!

 

MILESTONES ist der Name der neuen Party-Band im Oberwallis. Die Musikstücke, die wir spielen, sind "Meilensteine" in der Geschichte der modernen Unterhaltungsmusik. Mit heissen Rythmen und allerseits bekannten Songs sorgen wir für heisse Stimmung.

MILESTONES, das sind: Sascha Amacker - Gesang; Otto Heinzmann - Gitarre; Peter Ruppen - Keyboards; Reinhard Zeiter - Schlagzeug und Gesang; Bruno Mueller - Bass.

Unser Markenzeichen sind zum Beispiel Credence Clearwater Revival, Eric Clapton, Elvis Presley, Beatles, Cuck Berry, Status Quo, Spider Murphi Gang, Los Lonely Boys, Bellamy Brothers, Blues Brothers, Pink Floyd, Canned Heat, Led Zeplin, Uriah Heep, Lynard Skynard, Willie Nelson, und viele andere.

Wenn wir spielen, geht im Lokal die Post ab. Scheuklappen weg und Gas geben! Die Mixtur von Country-, Rock-, Blues- und Reggae verschmilzt zu einem einzigartigen Groove. Am Ende einer Party sind im Lokal höchstens noch die Musiker und evt. das Servierpersonal und der Wirt/die Wirtin einigermassen normal ansprechbar. Aber auch Letzteres ist schon mehrmals daneben gegangen...

Unsere Web-Site ist momentan noch im Aufbau, aber sie geht nächstens in Betrieb. Ihr könnt mal prüfen, ob es schon so weit ist: www. milestones-vs.ch. So viel zur Einleitung. Nächstens werde ich Euch die Band Mitglieder, ihre Instrumente, ihre Eigenarten (z. B. Otto's Gitarren-Verzerrung. Er braucht wahrscheinlich dringend einen "Otto-Filter"!) vorstellen und von unseren Auftritten berichten. Bis dann!

Ich, der Schreiber, bin Bruno. Nach anstrengenden Arbeitstagen im Beruf gibt es für mich nichts Entspannenderes und Aufbauenderes als eine Übung oder ein Auftritt mit den Milestones. Oder ein bisschen Bass üben zu Hause, begleitet durch den iPod.

 

Comments (0) :: Post A Comment! :: Permanent Link

About Me

Meilensteine in der Geschichte der modernen Unterhalt- ungsmusik.

«  October 2021  »
MonTueWedThuFriSatSun
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Links

Home
View my profile
Archives
Friends
Email Me
My Blog's RSS

Friends

Cori
Page 1 of 1
Last Page | Next Page