ISRAEL 2018

<%PostCommentPage%> <%PhotoAlbumPage%> <%ProfilePage%>

Sonntag, 18. März 2018 - Tag 8

06:10, 19 March 2018 .. 0 comments .. Link
Am Qasr al Yehud, dem Ort, wo Jesus von Johannes getauft wurde, erleben wir zunächst unseren Sonntagsgottesdienst


tauchen unsere Füsse in den erfrischenden Jordan


erfreuen uns an einem nubischen Steinbock


und geniessen von Massada aus die Sicht auf das Tote Meer


wo nach dem Mittagessen bei Lufttemperaturen von 33 °C Baden angesagt ist


NAch unserer Rückkehr ins Hotel ist leider Packen angesagt. Eine wiederum denkwürdige Reise ins Heilige Land neigt sich ihrem Ende zu.

Samstag, 17. März 2018 - Tag 7

05:46, 18 March 2018 .. 0 comments .. Link
Wir beginnen unseren Tag in St. Anna


bewundern die Teiche von Bethesda


singen in der Erlöserkirche und besichtigen die dortigen Ausgrabungen


bewundern vom 50 m hohen Kirchturm Jerusalem (Grabeskriche)


Die restaurierten Mosaikfresken in der Geburtkirche Bethlehem faszinieren


ebenso, wie unser Gesang in der Kapelle auf den Hirtenfeldern


Ein besuch in Bethanien bildet den Abschluss eines ereignisreichen Tages



Donnerstag, 15. März 2018 - Nachtwanderung

05:50, 17 March 2018 .. 0 comments .. Link
Fast alle Teilnehmer kommen auf die NAchtwanderung mit.





Freitag, 16. März 2018 - Tag 6

05:41, 17 March 2018 .. 0 comments .. Link
Wir beginnen den Palmsonntagsweg bei Bethfage


und erleben einen Gottesdienst in den Gärten der Pater noster-Kirche auf dem Ölberg,


freuen uns an der Sicht auf den Tempelberg


gehen dann hinunter an der Dominus flevit-Kirche vorbei


und in den Garten Gethsemane.


In der Kirche der Nationen dürfen wir erstmals singen (herliche Akustik).

Auf diesen Steinen ging schon Jesus...


Dann geht es auf der Via dolorosa in die Grabeskirche, die heute sehr stark besucht ist.



Donnerstag, 15. März 2018 - Tag 5

06:30, 15 March 2018 .. 0 comments .. Link
Wir beginnen den Tag auf dem Temperlberg


und gehen dann an die Westmauer des Tempels


Wir besuchen das Jerusalem-Modell und den Schrein des Buches


und gehen nachher zur Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem, die uns, wie immer, sehr bedrückt zurücklässt



Mittwoch, 14. März 2018 - Tag 4

07:58, 14 March 2018 .. 0 comments .. Link
Wir beginnen den Tag in Megiddo, dem biblischen Armageddon (Im Bild das Getreidesilo aus der Zeit von König Jerobeam)
Dannfahren wir nach Caesarea maritima


wo wir uns auch stärken



um über Jaffa (Petrus Kirche)


nach Jerusalem zu kommen.



Dienstag, 13. März 2019 - Tag 3

05:01, 14 March 2018 .. 1 comments .. Link

Wir beginnen den Tag mit einer Bootsfahrt von Ein-Gev nach Ginnosar (Genezareth).

 

Die nächste Station ist Sephoris, eine römische Stadt zur Zeit Christi.

Anschliessend besuchen wir Nazareth Village.

In der Verkündigungskirche von Nazareth begeistern unsere Lieder und die herrliche Akustik.

Schliesslich machen wir noch einen kurzen Abstecher nach Kana, dem Ort, wo Jesus das erste Wunder vollbrachte. 



Montag, 12. März 2018 - Tag 2

05:05, 12 March 2018 .. 0 comments .. Link
Wir beginnen den Tag auf dem Berg der Seligperisungen...


Anschsliessend wandern wir zur Primatskapelle...


mit dem Tisch Christi


und bewundern die Brotvermehrungskirche


Nach dem Petersfischessen in Tabgha geht es nach Kapernaum (Ufer mit Blick Richtung Taubental)


und schliesslich auf den Berg Tabor.



Sonntag, 11. März 2018

07:56, 11 March 2018 .. 1 comments .. Link
Alle trafen sich rechtzeitig in Basel. Dank Rückenwind kamen wir etwas vor der geplanten Zeit in Tel-Aviv an. Hingegen war uns der Strassenverkehr nicht allzu gnädig. Wie wir es von der Schweiz her gewohnt sind, ist auch Israel eine einzige Strassenbaustelle... Ein erstes Highlight war der Gottesdienst beim Pilgerhaus Tabgha, direkt am See Genezareth. Als Grundlage für die Predigt diente Johannes 21,15-17. In etwa dort, wo der Gottesdienst stattfand richtete Jesus an Petrus drei Mal die Frage: "Hast Du mich lieb". Der Chor, in dem alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mitsingen, macht Mut für weitere Einsätze. Der Start in diese Reise ist gelungen. Nach einem hoffentlich guten Schlaf im Kibbutzhotel En-Gev freuen wir uns auf den morgigen Tag.


Eingang zum Komplex des Pilgerhauses


Blick zum See


Eine wunderschöne Anlage


Der Steinaltar


Ein Chor von 40 Sängerinnen und Sängern singt zur ehre Gottes


Der Bezirksälteste Jöhr dient mit

Israel wir kommen!

10:02, 7 March 2018 .. 6 comments .. Link
Am 11. März 2018 frühmorgens machen sich 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf nach Israel. Wir folgen den Spuren Christi. Die Wettervorhersage ist sehr günstig. Wenn alles klappt, ist kein Regen angesagt.

ber Mich

Start
Mein Profil
Archiv
Freunde
Mein Photo Album

Links


Kategorien


Letzte Beitrge

Sonntag, 18. März 2018 - Tag 8
Samstag, 17. März 2018 - Tag 7
Donnerstag, 15. März 2018 - Nachtwanderung
Freitag, 16. März 2018 - Tag 6
Donnerstag, 15. März 2018 - Tag 5

Freunde