Informatik

Internetjunkie

{ 08:55, 21 September 2007 } { Posted in Informatik } { 0 Kommentare } { Link }
Wenn du ein echter Internetjunkie bist...
  1. ...weißt du nicht, was für ein Geschlecht deine besten Freunde haben (weil sie im Chat neutrale Nicknames verwenden)
  2. ...schickst du dir selbst eine E-mail, um dich an Dinge zu erinnern
  3. ...küßt du die Homepage deiner Freundin
  4. ...fragt dein Provider dich bei technischen Schwierigkeiten
  5. ...hat sich in deine Brille eine Web-Seite eingebrannt
  6. ...wirst du depressiv, wenn du schon nach zwei Stunden mit deinen Mails fertig bist
  7. ...hat dein Haustier eine eigene Homepage
  8. ...hast du das Gefühl, jemanden zu töten, wenn du dein Modem ausschaltest
  9. ...verläßt deine virtuelle Freundin dich wegen jemandem mit mehr Bandbreite
  10. ...vläßt du dir "Diesen Körper betrachten Sie am besten mit Netscape 3.0 oder höher" auf deinen Bizeps tätowieren


Chatforen

{ 08:44, 21 September 2007 } { Posted in Zum Nachdenken } { 0 Kommentare } { Link }
Chatforen kommen dem menschlichen Urbedürfnis nach im wesentlichen inhaltsloser Kommunikation bedingungslos entgegen und bieten gleichzeitig einen ganzjährigen Karneval: Frustrierte männliche Mittvierziger können sich hier als sexhungrige junge Mädchen darstellen; Großmütter suchen nach ihrem jugendlichen Märchenprinz.
Herbert Klären, Viren, Würmer und Trojaner: Streifzüge durch die Computerwelt, Klöpfer&Meyer Verlag, Tübingen, 2006

Can Computers think?

{ 08:28, 21 August 2007 } { Posted in Informatik } { 0 Kommentare } { Link }
Die Frage ob Computer denken können ist das selbe wie die Frage ob U-Boote schwimmen können...

Etwas zum nachdenken!!!

{ 11:02, 21 August 2007 } { Posted in Zum Nachdenken } { Link }

Londos Times, 15.2.2007

“Common Sense was preceded in death by his parents, Truth and Trust, his wife, Discretion, his daughter, Responsibility, and his son, Reason. He is survived by his 4 stepbrothers, I know My Rights, I Want It Now, Someone Else Is To Blame, and I’m A Victim.“


„Vor dem Tod des gesunden Menschenverstandes starben dessen Eltern, Wahrheit und Vertrauen, dessen Frau, Verschwiegenheit, dessen Tochter, Verantwortlichkeit, und dessen Sohn, die Vernunft. Er ist überlebt worden von seinen 4 Stiefbrüdern:
Ich kenne meine Rechte, ich fordere sie jetzt! Jemand anderer ist schuldig, ich bin das Opfer.“

→ Wenn du das verstanden hast, hast du dein Leben begriffen!!!

65536

{ 02:07, 21 July 2007 } { Posted in Informatik } { 0 Kommentare } { Link }
Die Zahl 65536 ist für jedermann eine unhandliche Zahl, nur nicht für einen Hacker, der sie besser kennt als das Geburtsdatum seiner Mutter. Zufällig ist es eine Potenz von 2 - 2 hoch 16, um genauer zu sein -, und selbst der Exponent 16 entspricht 2 hoch 4, und 4 wiederum entspricht 2 hoch 2. Zusammen mit 256; 32768 und 2 147 483 648 bildet 65536 einen der Ecksteine des Hackeruniversums, in dem 2 die einzig wichtige Zahl ist, weil ein Computer so viele Ziffern erkennen kann. Die eine Ziffer ist 0, die andere ist 1.

E-Mail-Terror

{ 09:51, 21 November 2006 } { Posted in Informatik } { 0 Kommentare } { Link }
Vor lauter Unterbrechungen gibt die Menschheit bald den Geist auf. Wissenschaftler am Londoner King's College wollten voriges Jahr herausfinden, wie leistungsfähig die Empfänger hereinströmender E-Mails sind. Zum Vergleich verabreichten sie einer Kontrollgruppe Marihuana und stellten beiden Gruppen die gleichen mittelschweren Aufgaben. Die Kiffer schnitten besser ab.
Die ZEIT Nr. 46, 9. November 2006

Über mich

Startseite
über mich
Archiv
Freunde
Mein Fotoalbum


Links

Informatik-Klasse IBA1b
SelfHTML

Kategorien

Informatik
Projekte
Zum Nachdenken

Neue Einträge

Internetjunkie
Chatforen
Can Computers think?
Etwas zum nachdenken!!!
65536

Freunde