Anlässlich der Wega fand in Weinfelden eine veritable Verschwörung statt. Kandidatinnen und Kandidaten von der Jungen SVP bis zum SP-Ständeratskandidaten Walter Hugentobler schnupften auf Initiative der Jungliberalen eine gehörige Portion Tabak. - Um seine Glaubwürdigkeit in gesundheitspolitischen Fragen nicht zu gefährden, verzichtete der Autor selbstverständlich aufs Mitschnupfen und verteilte stattdessen die notwendigen Taschentücher:- )

Thurgauer Verschwörung

Nein im Ernst: Es macht Spass, mit Euch zusammen an der Wega zu stehen und es ist ein wertvolles Stück Thurgauer Kultur, dass man sich trotz unterschiedlicher Positionen gut unterhält und menschlich schätzt. - Wer sich davon überzeugen will, ist herzlich willkommen am Politcorner an der Weinfelder Wega in Halle 12.