Vitao - der Lebensstrom...

T17

Posted in nicht spezifiziert
Das Universale Prinzip als Wechselspiel zwischen Mikrokosmos und Makrokosmos oder zwischen NULL und EINS wird gegenwärtig. Geht man davon aus, dass mit zunehmender Entfernung Pole sich einander näher kommen, so wird die Vorstellung wach vom Symbol der Unendlichkeit im Bild der Schlange, die sich in den eigenen Schwanz beisst.

Eine solche Schlangenlinie braucht ein stabiles Gerüst. Gemeint sind Rohr-Elemente, welche wie bei einer Pipeline äusserst stabil und bestens miteinander verankert sind. Das Netzwerk muss also über eine abgesicherte Statik verfügen, am besten in Modul-Bauweise, so dass der alles verändernde ZEITSTROM ungehindert in GLEICHZEITIGKEIT fliessen kann.

Wie muss man sich das vorstellen? Hier helfen uns die Zahlen. Sie sind richtungsweisend und Gefässe für Veränderung ohne selbst Bewegung zu sein. Denn der ZEITSTROM selbst – wenn er in Gleichzeitigkeit fliessen soll – ist omnipräsent. Erst wenn sich das ZEIT-GEFÄSS mit Leben füllt, kommt Wandlung ins Spiel.

10:18 - 22 June 2007


Last Page Next Page
Description
Der Stoff aus dem die Götter sind...
Home
User Profile
Archives
Friends

Vitao & Theographie
Theographie Wikiversity
Theographie
Vitao Allianz Schweiz
Recent Entries
- TEXT 01 - S I T E M A P
- Globale Marken-Netzwerke (1)
- Globale Marken-Netzwerke (2)
- VITAO MATRIX
- TEXT 02
- TEXT 03
- TEXT 04
- TEXT 05
- TEXT 06
- TEXT 07
- TEXT 08
- TEXT 09
- TEXT 10
- TEXT 11
- T01
- T02
- T03
- T04
- T05
- T06
- T07
- T08
- T09
- T10
- T11
- T12
- T13
- T14
- T15
- T16
- T17
- T18
- T19
- T20
- T21
- T22
- T23
- T24
- T25
- T26
- T27
- T28
- T29
- T30
- T31
- T32
- T33
- T34
- T35
- T36
- T37
- T38
- T39
- T40
- T41
- T42
- T43
- T44
- T45
- T46
- T47
- T48
- T49
- T50
- T51
- T52
- T53
- T54
- T55
- T56
- T58
- T59
- T60
- ANHANG
- AKTUALISIERUNGEN
- DISTANZIERUNG
- T6000
- ANWENDUNGEN 01
- ANWENDUNGEN 02
- ANWENDUNGEN 03
- ANWENDUNGEN 04
- ANWENDUNGEN 05
- ANWENDUNGEN 06
- MARKENSCHUTZ - MARKENNETZWERK
- ASSOZIATIONSKETTEN
- T10-01