Das Malzeichen des Tieres (1)

{ 03:39 PM, 23 November 2010 } { Link }

 

Dies ist kein äußerliches Zeichen, welches Dir Menschen gegen Deinen Willen aufgezwungen wurde! Wenn Du Dich dagegen nicht wehren „könn-Test, dann wäre ja meine Warnung, dieses Malzeichen nicht anzunehmen, völlig sinnlos. Diejenigen, die das Malzeichen des Tieres (= das Zeichen der Zugehörigkeitt zu einer bestimmten weltlichen- oder religiösen Glaubensgemeinschaft) ablehnen, werden beschrieben als:

„ ...die da halten die Gebote Gottes und haben den Glauben Jesu." Offb.14,12 Es sind diejenigen, die das Siegel Gottes empfangen haben (Offb.7,3.4; 14,1) und dich siegreich über das Malzeichen von Tieren (Offb. 15,2; vgl. Dan.3) erheben! Das Malzeichen des Tieres tragen also nur diejenigen, welche die Gebote Gottes übertreten (vgl. Jak.2,10)! Das Siegel Gottes, d.h. mein Bundeszeichen, erhältst Du durch das Überwinden der dogmatischen geistlosen weltlichen Glaubensregeln normaler = normierter Menschen und die rigorose Einhaltung meiner „zehn Gebote und aller meiner sonstigen göttlichen Lebensregeln!

 

Das Malzeichen des Tieres wird an der „Stirn“ (= xum, d.h. im „geistlosen Hirn-Verstand“) oder an der „Hand“ (= dy = „göttliche Öffnung“) empfangen (Offb.13,17; 14,9).

 

Die STIR-N symbolisiert weltliches Bewusstsein(= hryto = in Widerspruch, Diskrepanz“ stehend!)

die HA-ND symbolisiert das Handeln der Menschen(= dn ah = „dies ist (raumzeitliche) Bewegung“!).

 

Wie wichtig das Halten aller Gebote ist, erkläre JCH UP in 5.Mos.11,8-28. Die in Deiner Welt sehr fehlerhaften oder gar völlig falsch übersetzten Stellen dieser Verse sind hier wörtlich nach Original wiedergegeben, ansonsten entspricht dieser Text der Luther-Übersetzung. Lasse jede Passage dieser Verse Wort für Wort auf Dich wirken, auch wenn sie Dir anfangs sehr „unverständlich“ erscheinen werden, ohrenbaren sie einen tiefen Sinn:

 

8 Darum sollt ihr alle die Gebote halten, die ICH(= ykna) dir HEUTE gebiete, auf dass ihr gestärkt werdet und „hineinkommt(= Mtab = Kommen der Vollkommenheit“!) und die Erde (= Urah) einnehmt, dahin ihr hinüberzieht, dass ihr sie einnehmt; 9 und dass „DU verlängerst(= wkyrat)die Tage auf dem Erdboden(= hmdah Mymy = „ES ist das MEER der Erde“!) das JHWH euren Vätern geschworen hat ihnen zu geben und ihrem Samen! „Erde“(= Ura), darin „Milch(= blx ð lx = „Weltliches“!)
und „Honig
(= sbd ð bd = „BäRð rb = „Äußeres“! ) fließt!

10 Denn die Erde, da du hinkommst, ist nicht wie Ägyptenland, davon ihr ausgezogen seid, das Du besätest mit Deinem Samen und netzest IN Deinem Fuß(= Klgrb, sprich „ReGeL“!) wie G-Arten das Gemüse(= qryh Ngk ð bedeutet „Gemüse“, aber auch „ausspeien“ und „GR-üN sein“!);

11 und die Erde welche ihr hinüber schreitet dorthin, zu erben Erde der Berge...

und EIN-B-RUCH“(= teqbw ð eqb = „Einbruch, Riss, Senke, spalten“! teqb = „in affiner Zeit“!) , zu Regen (= rjml; rjm bedeutet auch „MeTeR“(= räumliches Maß) ð jtm ) „von REI-He“ stammend!) der Himmel (= Mymsh) Du trinkst Wasser(= Mym htst), 12 Erde welche JHWH“(= hwhy rsa, bedeutet auch „Glücksgefühl JHWH’s“!), Deine Beschwörungen forderst DU(= hta srd Kyhla bedeutetfordern, auslegen, untersuchen, predigen“! srd bedeutet daher auch „Auslegung der Heiligen Schrift“!)!

"IM-ME(E)R"(= dymt bedeutet auch „rechtschaffende Hand“(= dy Mt) und „DU bist SOF-Ort/GLeICH“(= dym)!) mein Auge JHWH“(= hwhy ynye) Deine Beschwörung in ihr(= hb Kyhla)...

 

vom Anfang des Schlafes(= hnsh tysrm)

und Ewigkeit anderer Schlaf(= hns tyrxa dew).

                                                              

13 Und es ist wenn hören: DU sein Hören“, GOTTES Gebote Glücksgefühl des ICH(= ykna)! Religiöse PF-LICHT(= hwum) euch HEUTE(= Mwyh Mkta), zu LIEBEN JHWH, „euren Beschwörer(= Mkyhla) und ihm dienet mit eurem Herzen und mit eurer Seele!

 

14 Und gebt Regen eurem Lande in seiner Zeit“(= wteb), „Früh-Schauer(= hrwy = „Frühregen“, bedeutet auch „KochkesselðAbrahams Wurstkessel“? ) und „Spätregen(= swlm ð qlm = „UP-kneifenð sql = „Spät-Reife“!), dass du einheimsen dein Getreide, deinen Most und dein Öl, 15 und gibst Pflanzenwuchs in deinen Satan(= Kdsb; ds = „logische Öffnung“, wird hier fälschlich mit „auf dem Felde“ übersetzt; Feld ist jedoch hds) für dein Vieh...

und DU wirst „essen(= lka = „ICH BIN alles“!) und „satt(= ebs = „schwören und „sieben“!)!

16 Hütet euch aber, dass sich euer Herz nicht überreden lasse, dass ihr abweichet und dienet anderen Göttern“(= Myrxa Myhla = anderen Beschwörungen“!) und betet sie an, 17 und dass dann der Zorn des HERRN ergrimme über euch und schließe den Himmel zu, dass kein Regen komme und die Erde ihr Gewächs nicht gebe und ihr bald umkommet von dem guten Lande, das euch der HERR gegeben hat.




{ Letzte Seite } { Seite 2116 von 2998 } { Nächste Seite }

ICH BIN DAS LICHT DER WELT

Startseite
UP-Dates-Archiv

Counter

Neueste UP-Dates

Hinweis zu diesem Blog!
HOLOFEELING - "ES" ist IM-ME(E)R schon so "GE-WESEN"!
OHRENBARUNG 21.01.2021
Der GEIST-RAI-CH=E+/- "SCHM~ET~TER~LINKS(!)~EFF~Eckt"!

Links & Tools

Wichtiger Hinweis betreffend Darstellung der Hieroglyphen
http://www.youtube.com/user/Ludika66?feature=mhee
Holofeeling - Kompendium
Holofeeling GEMATRIE-Explorer
J.L.A. Thenach Such- & Forschungsprogramm
Anleitung zum Thenach-Programm
https://www.holofeeling.at/Kompendium/Tenachprogramm-HF-Erweiterung.pdf
Holofeeling Dictionary - Erweiterungsmodul
My-Tips Holofeeling - Erweiterungsmodul
My-Verses - Holofeeling Erweiterungsmodul
Audio & Video online
whatabeginning
HOLOFEELING - "all in one"